Startseite

BVB II
Abwehrtalent wechselt zum 1. FC Kaiserslautern

(1) Kommentar
BVB II: Abwehrtalent wechselt zum 1. FC Kaiserslautern
Foto: Thorsten Tillmann

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich in der 3. Liga mit einem Abwehrspieler von der U23 von Borussia Dortmund verstärkt.

Wechsel innerhalb der 3. Liga. Innenverteidiger Maximilian Hippe verlässt die U23 des BVB und wechselt zum Traditionsverein 1. FC Kaiserslautern. Für Borussia Dortmund II hat der 23-Jährige in der laufenden Saison in der 3. Liga erst einen Kurzeinsatz über zwölf Minuten absolvieren können.

In der Aufstiegssaison kam er noch 23 Mal zum Einsatz (ein Tor), bis den damaligen Stammspieler eine Verletzung stoppte. In der Regionalliga kam Hippe für Rödinghausen und den BVB insgesamt 75 Mal zum Einsatz (vier Tore). Nun der Wechsel auf den Betzenberg.

„Max überzeugt als Defensivspieler nicht nur mit seiner Körpergröße, sondern auch mit seinem Zweikampfverhalten. Er ist ein polyvalenter Spieler, der im Defensivverbund variabel einsetzbar ist und unseren Kader in der Tiefe nochmals verstärkt“, beschreibt FCK-Sportdirektor Thomas Hengen den Neuzugang.

Der Spieler selbst betont: "Ich bin sehr glücklich, hier beim FCK zu sein, einem großen Verein mit viel Tradition. Ich freue mich auf die anstehenden Aufgaben. Wenn ich auf dem Platz stehe, gebe ich immer Vollgas und alles für den Erfolg."

Beim BVB II ist er nach Chris Führich (VfB Stuttgart), Dominik Wanner (FSV Mainz II), Migel-Max Schmeling (SC Verl), Patrick Osterhage (VfL Bochum), Taylan Duman (1. FC Nürnberg), Malte Wengerowski (Blau-Weiß Lohne), Henri Weigelt (TSV Steinbach), Julius Schell (Schalke II), Alaa Bakir (MSV Duisburg), Krystian Wozniak (FC Homburg), Philipp Harlaß (TSV Aubstadt), Aday Ercan (SV Rödinghausen), Maximilian Hippe (1. FC Kaiserslautern) und Kempes Waldemar Tekiela (Ziel unbekannt) bereits der 15. Abgang.

(1) Kommentar

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Hibbase 2021-08-31 08:38:37 Uhr
Ich bekomme über 90 Dollar pro Stunde, wenn ich von zu Hause aus mit 2 Kindern zu Hause arbeite. Ich hätte nie gedacht, dass ich das schaffen würde, aber meine beste Freundin verdient damit über 11254 im Monat und sie hat mich überzeugt, es zu versuchen. Das Potenzial damit ist endlos. Hier ist, was ich getan habe,

===>>> Moneyurben5.com

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.