Startseite

3. Liga
Lautern seit drei Spielen sieglos

Foto: firo

Der 1. FC Kaiserslautern hat die zweite Niederlage nacheinander in der 3. Fußball Liga kassiert. Die Roten Teufel unterlagen am Samstag beim Halleschen FC mit 0:2 (0:1). Damit wartet der Zweigliga-Absteiger nun bereits seit drei Spielen auf einen Sieg.


Nur zum Auftakt hatten die Lauterer mit einem 1:0 gegen Aufsteiger 1860 München gewonnen. In der ersten Englischen Woche holte die Mannschaft von Trainer Michael Frontzeck aus drei Spielen danach lediglich einen Punkt. In der Tabelle rutschten die Pfälzer mit weiterhin vier Punkten zunächst auf den 15. Platz ab.

An die Spitze schob sich vorerst die SpVgg Unterhaching, die vor heimischer Kulisse den FC Hansa Rostock mit 2:1 (1:0) bezwang. Die Hachinger kommen mit zwei Siegen und zwei Unentschieden wie auch der Zweitplatzierte VfL Osnabrück und der Drittplatzierte FSV Zwickau auf acht Punkte nach vier Spielen.

Osnabrück verpasste dabei durch ein 0:0 bei der SG Sonnenhof Großaspach, sich noch vor Unterhaching zu schieben. Zwickau kletterte durch einen 1:0 (0:0)-Heimerfolg gegen Fortuna Köln auf den dritten Platz.

Allerdings kann Aufsteiger FC Energie Cottbus (7 Punkte/4. Platz) wieder an dem Führungstrio vorbeiziehen. Die Lausitzer treten an diesem Sonntag (14.00 Uhr) beim bisher punktlosen Tabellenletzten Würzburger Kickers an.

Den ersten Saisonsieg verpasste Absteiger Eintracht Braunschweig am Samstag durch ein 3:3 (1:0) beim SV Wehen Wiesbaden in Unterzahl in den Schlussminuten. Der SV Meppen gewann gegen VfR Aalen mit 1:0 (0:0). dpa

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.