Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Düsseldorf
Diese zwei Bundesligisten sind wohl heiß auf den Fortuna-Torjäger

(0) Kommentare
Düsseldorf: Diese zwei Bundesligisten sind wohl heiß auf den Fortuna-Torjäger
Foto: firo

Vor wenigen Tagen hatte Dawid Kownacki bekanntgegeben, dass er Fortuna Düsseldorf am Saisonende verlassen wird. Und schon brodelt die Gerüchteküche.

Fortuna Düsseldorf und Dawid Kownacki werden am Ende der Saison getrennte Wege gehen.

Der Verein und der Pole gaben in den letzten Tagen bekannt, dass der Stürmer ein Vertragsangebot der Fortuna ablehnte.

"Wir bedauern die Entscheidung von Dawid, aber respektieren seinen Wunsch, sich sportlich verändern zu wollen", berichtet Fortunas Sportdirektor Christian Weber. "Die Gespräche mit ihm waren fair und offen und Dawid wird in der Rückrunde weiter mit vollem Einsatz für die Fortuna auf dem Platz stehen."

Wohin es den Fortuna-Torjäger - 17 Spiele, sechs Tore - ziehen wird, ist noch offen. Nach Sky-Informationen haben die Bundesligisten FSV Mainz 05 und Eintracht Frankfurt großes Interesse an Kownacki.

So erklärt Dawid Kownacki sein 'Nein' zur Fortuna-Zukunft: "Es gibt mir ein gutes Gefühl, dass der Verein sich so um mich bemüht hat. Nach nun fast drei Jahren in Düsseldorf möchte ich mich gerne sportlich verändern und habe mir das Ziel gesetzt, den nächsten Schritt zu gehen. Ich habe dem Trainer, der Mannschaft und der sportlichen Leitung versprochen, bis zum letzten Tag hier alles zu geben. Und wer mich kennt weiß, dass man sich zu 100 Prozent auf mich verlassen kann."

Kownacki spielt seit Januar 2019 für die Fortuna. Damals kam er für die Leihgebühr von 1,25 Millionen Euro nach Düsseldorf. Ein Jahr später verpflichteten die Landeshauptstädter den polnischen Angreifer für 6,75 Millionen fest. Damit ist er mit Abstand der Rekordtransfer der Fortuna. Der zweitteuerste Angreifer war Sturmflop Nana Ampomah, der für 2,8 Millionen Euro verpflichtet wurde und für den die Fortuna seit Jahren händeringend einen Abnehmer sucht.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 SC Paderborn 07 19 10 2 7 40:23 17 32
5 1. FC Kaiserslautern 18 8 8 2 32:24 8 32
6 Fortuna Düsseldorf 19 9 2 8 30:26 4 29
7 Hannover 96 18 8 4 6 26:21 5 28
8 Holstein Kiel 18 7 7 4 32:29 3 28
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 SV Darmstadt 98 10 6 4 0 17:6 11 22
3 SC Paderborn 07 10 7 0 3 30:12 18 21
4 Fortuna Düsseldorf 9 6 1 2 20:10 10 19
5 Hamburger SV 10 6 1 3 19:12 7 19
6 Hannover 96 9 5 2 2 13:9 4 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 SC Paderborn 07 9 3 2 4 10:11 -1 11
8 FC Hansa Rostock 9 3 2 4 9:14 -5 11
9 Fortuna Düsseldorf 10 3 1 6 10:16 -6 10
10 1. FC Magdeburg 10 3 1 6 16:23 -7 10
11 1. FC Nürnberg 9 2 3 4 8:14 -6 9

Transfers

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

19 A
SC Paderborn 07 Logo
SC Paderborn 07
Freitag, 03.02.2023 18:30 Uhr
4:1 (1:0)
20 H
SV Sandhausen Logo
SV Sandhausen
Sonntag, 12.02.2023 13:30 Uhr
-:- (-:-)
21 A
SpVgg Greuther Fürth Logo
SpVgg Greuther Fürth
Samstag, 18.02.2023 13:00 Uhr
-:- (-:-)
20 H
SV Sandhausen Logo
SV Sandhausen
Sonntag, 12.02.2023 13:30 Uhr
-:- (-:-)
19 A
SC Paderborn 07 Logo
SC Paderborn 07
Freitag, 03.02.2023 18:30 Uhr
4:1 (1:0)
21 A
SpVgg Greuther Fürth Logo
SpVgg Greuther Fürth
Samstag, 18.02.2023 13:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Fortuna Düsseldorf

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 8 190 0,4
2 5 256 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 127 0,7
2 4 141 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 213 0,2
2 224 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.