Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

2. Bundesliga
Irres Spektakel bei Lautern - Darmstadt, St. Pauli sieglos

(0) Kommentare
Foto: dpa

In der 2. Bundesliga standen am Sonntag drei Partien an. Der 1. FC Kaiserslautern und der SV Darmstadt lieferten ein Spektakel.

Der SV Darmstadt hat den möglichen Sprung auf dritten Rang der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Das Team von Trainer Torsten Lieberknecht musste sich am Sonntag beim Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern trotz zwischenzeitlicher 2:0-Führung mit einem 3:3 begnügen. Damit wuchs der Rückstand auf die beiden vom SC Paderborn und Hamburger SV belegten direkten Aufstiegsplätze auf vier und drei Punkte an. Nach einer imposanten Schlussphase mit Toren von Kenny Redondo (74./87.) und Mike Wunderlich (77./Foulelfmeter) schien Kaiserslautern gar einem Sieg nahe, ehe Aaron Seydel in der Nachspielzeit zum Ausgleich traf.

Für den FC St. Pauli geht das Warten auf einen Erfolg vorerst weiter. Beim 1:1 (1:0) gegen den SV Sandhausen blieben die Hamburger zum bereits vierten Mal in Serie ohne Sieg. Für den einzigen Dreier in einem Sonntagsspiel sorgte der 1. FC Magdeburg. Dank des späten Tores von Moritz Kwarteng (86.) gelang ein 2:1 (1:0) über die SpVgg Greuther Fürth und damit der Sprung auf Rang 15.

(0) Kommentare

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.