Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Ein Neuer
So startet Schalke 04 in das Duell gegen Regensburg

(1) Kommentar
Schalke 04, Malick Thiaw, Schalke 04, Malick Thiaw
Foto: firo

Der FC Schalke 04 will im Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg (13:30 Uhr) drei wichtige Punkte im Aufstiegsrennen holen. Ein Innenverteidiger feiert sein Startelf-Comeback.

Mit dem SSV Jahn Regensburg hat der FC Schalke 04 ab 13:30 Uhr einen unangenehmen Gegner vor der Brust. Die Erinnerungen an das Hinspiel dürften bei vielen Fans noch präsent sein. Da hatten die Königsblauen eine deftige 1:4-Packung kassiert. Doch mittlerweile haben sich die Vorzeichen geändert. Schalke hat sich gefangen und steht als Tabellenfünfter mitten im Aufstiegsrennen. Drei Punkte dahinter rangiert der SSV Jahn, der mit einem Sieg auf Königsblau aufschließen will. Schalke wiederum könnte mit einem Dreier zum einen den Jahn, zum anderen auch den 1. FC Nürnberg distanzieren. Die Franken kassierten am Freitag eine überraschende 0:5-Klatsche gegen den Tabellenletzten 1. FC Ingolstadt.

Dazu gehen die Knappen nach dem furiosen 5:0 bei Erzgebirge Aue mit mächtig Rückenwind in die Partie. Dementsprechend vertraut Trainer Dimitrios Grammozis auch weitestgehend auf die Elf, die die Veilchen ind er Vorwoche zerlegt hatte.

Im Tor wird wieder Martin Fraisl stehen. Die Dreierkette bilden der nach Corona-Infektion wieder einsatzbereit Marcin Kaminski, Salif Sané und Ko Itakura, während Thomas Ouwejan und der zuletzt überragende Andreas Vindheim die Flügel bekleiden. Die Mittelfeldzentrale bilden Victor Palsson, Blendi Idrizi und Rodrigo Zalazar. Vorne stürmen Marvin Pieringer und Simon Terodde.

So startet Schalke 04:

Schalke 04: Fraisl - Kaminski, Sané, Itakura - Ouwejan, Palsson, Idrizi, Zalazar, Vindheim - Pieringer, Terodde; Bank: Fährmann, Rzatkowski, Flick, Ranftl, Thiaw, Bülter Lode, Churlinov, Mikhailov


(1) Kommentar

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Schusno 2022-02-05 15:34:31 Uhr
Ein mehr als glücklicher Sieg
(Lattenschuss der Regensburger kurz vor dem Ausgleich der Schalker)
Die Regensburger hatten m. M. nach sogar mehr Torchancen als die Königsblauen.
Das Spielerische ließ zu Hause wieder einmal zu Wünschen übrig
Das Schönste am Schalker Spiel waren die 3 Punkte
Eine kleine Kritik hätte ich noch am Schiri
Bei den Foulentscheidungen hat er m. M. nach mit 2 Maßstäben gemessen
Allein der Kapitän der Regensburger hat bei ihm Narrenfreiheit genossen
Königsblaue Grüße aus Linz

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.