Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Schalke in München
Terodde und weitere Leistungsträger auf der Bank

(1) Kommentar
Schalke in München: Terodde und weitere Leistungsträger auf der Bank
Foto: firo

Ab 18.30 Uhr trifft der FC Schalke 04 beim TSV 1860 München an. Es geht um das Achtelfinal-Ticket im DFB-Pokal. Wir haben die letzten Infos vor dem Anstoß.

Der FC Schalke 04 ist am Dienstagabend beim Drittligisten TSV 1860 München gefordert. Die Sechziger sind heiß und wollen vor einer mit 15.000 Zuschauern ausverkauften Grünwalder Straße für eine Überraschung sorgen.

"Der DFB-Pokal ist ein Wettbewerb, in dem wir bundesweit auf uns aufmerksam machen können. Es ist anders als in der 3. Liga. Deshalb werden wir alles tun, damit wir da sind, wenn wir die Chance bekommen. Dafür müssen wir leidenschaftlich Fußball spielen und gut verteidigen", sagte 1860-Trainer Michael Köllner vor dem Spiel.

Die Aufstellungen

1860 München: Hiller – Deichmann, Bär, Salger, Steinhart – Wein – Lex, Lang, Dressel, Biankadi – Mölders.

Ersatz: Kretzschmar – Moll, Tallig, Greilinger, Goden, Wicht, Linsbichler, Belkahia, Willisch

Nicht dabei: Knöferl (Knöchelprellung), Staude (muskuläre Probleme), Neudecker (häusliche Quarantäne).

FC Schalke 04: Fährmann – Thiaw, Itakura, Kaminski – Ranftl, Palsson – Zalazar, Mikhailov, Churlinov – Pieringer, Bülter.

Ersatz: Fraisl – Ouwejan, Latza, Terodde, Flick, Rzatkowski, Becker, Idrizi, Matriciani

Nicht dabei: Drexler (Fleischwunde), Sané (Knieprobleme), Langer (Kreuzbandriss).

Schiedsrichter: Dr. Robert Kampka (Mainz); Assistenten: Tom Bauer (Mainz), Marcel Gasteier (Weisel); Vierter Offizieller: Arno Blos (Deizisau).

Köllner hofft vor allem auf den 12. Mann am Dienstagabend: "Die Zuschauer werden mit einer anderen Erwartungshaltung ins Stadion kommen als gegen Zwickau oder Meppen, wo eine gewisse Unruhe herrscht, wenn du zur Pause nicht führst. Gegen Schalke werden sie uns bedingungslos anfeuern. Wir wollen Pokal-Geschichte schreiben. Über unser Heimpublikum und das Stadion können wir es schaffen."

Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis setzt in München auf Rotation. Mit Torwart Martin Fraisl, Verteidiger Thomas Ouwejan und Torjäger Simon Terodde nehmen wohl die besten drei Schalker der letzten Wochen zunächst auf der Bank Platz. Grammozis weiß jedoch, was seine Mannschaft erwartet: "1860 ist ein großer Tanker. Ein Traditionsverein, der es verdient, in der Bundesliga oder in der 2. Bundesliga zu spielen. Ich erwarte einen echten Pokalfight."


(1) Kommentar

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Gregor 2021-10-26 18:53:39 Uhr
Aha, in Gelsenkirchen wird man schon wieder übermütig. Man meint wohl, das kann man im Schongang erledigen. Schauen wir mal, was dabei raus kommt.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.