Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Schalke-Test
Simon Terodde trifft auf seinen alten Jugendfreund

(1) Kommentar
Simon Terodde, Simon Terodde
Foto: firo

Der FC Schalke 04 reist am Donnerstagabend in den hohen Norden. Der VfB Lübeck wartet auf S04 im Testspiel - und ein alter Jugendfreund auf Simon Terodde.

Das Testspiel des FC Schalke 04 am Donnerstag (18 Uhr) beim VfB Lübeck ist nicht nur für Rouven Schröder besonders. Auch Torjäger Simon Terodde wird an der Lohmühle auf einen guten alten Bekannten treffen.

Für Schalke-Sportdirektor Schröder wird es eine Rückkehr in die Vergangenheit sein. Während seiner aktiven Laufbahn war der 45-jährige gebürtige Arnsberger einige Jahre für Lübeck aktiv und zwischenzeitlich sogar VfB-Kapitän. Zwischen 2004 und 2007 bestritt der ehemalige Defensivspezialist 94 Begegnungen (fünf Tore) für die Hansestädter.

Simon ist ein Jahr jünger als ich, in der U23 haben wir dann zusammengespielt und in dieser Zeit auch eine Fahrgemeinschaft gebildet.

Mirko Boland

Terodde trifft derweil auf seinen alten Kumpel Mirko Boland aus Tagen beim MSV Duisburg. "Simon Terodde kannte ich schon länger, weil unsere Heimatorte am Niederrhein nicht weit auseinanderliegen. Simon ist ein Jahr jünger als ich, in der U23 haben wir dann zusammengespielt und in dieser Zeit auch eine Fahrgemeinschaft gebildet. Das war eine intensive Zeit, wir haben auch gemeinsam den Sprung zu den Profis geschafft. Leider hat es dort für uns dann nicht so funktioniert wie erhofft", erzählt der 34-Jährige auf der Lübecker Homepage. Boland kam beim MSV auf 74 Einsätze für die damalige U23-Mannschaft, ein Profidebüt blieb ihm in Zebrastreifen verwehrt. Terodde spielte nur zweimal für die MSV-Profis über insgesamt neun Minuten. Für die zweite Mannschaft traf er in 20 Spielen zwölfmal.

Kontakt zu Terodde besteht bis heute noch

Wie Boland, der 33 Bundesligaspiele und 170 Partien in der 2. Bundesliga absolvierte, verrät, besteht bis heute noch ein Kontakt zu dem gebürtigen Bocholter Terodde. "Ja, wir haben noch immer Kontakt. Nicht jede Woche, aber doch immer mal wieder. Wir haben in der 2. Liga auch einige Male gegeneinander gespielt, ich in Braunschweig und er beispielsweise bei Union Berlin oder in Bochum. Wir haben auch schon über das Spiel in Lübeck gesprochen. Wenn Simon spielt, bekommt er auch endlich mal ein anderes Trikot von mir. Wir haben immer getauscht, wenn wir gegeneinander gespielt haben. Er hat aber bislang nur Braunschweig-Trikots von mir", erklärt Boland und fügt hinzu: "Unabhängig vom Spiel freue ich mich für Simon, dass er seinen Weg so gemacht hat und jetzt auch den ewigen Zweitliga-Rekord geknackt hat."

Ich war oft Balljunge dort. Schalke spielte zu der Zeit um die Deutsche Meisterschaft mit und auf dem Feld standen unter anderem internationale Stars wie Emile Mpenza oder Ebbe Sand.

Mirko Boland

Der Mittelfeldspieler spielte auch einst für Schalke. So trifft er nicht nur auf seinen Jugendfreund Terodde, sondern auch auf seinen einstigen Ausbildungsklub. Von 2001 bis 2004 war Boland in der Knappenschmiede aktiv. Das waren die U15-, U16-, und U17-Mannschaften.

Boland erinnert sich: "Für mich ging dort der Weg im Fußball so richtig los. Schalke war mein erster großer Verein, vorher hatte ich in meinem Heimatverein SV Rees und in der Kreisauswahl gespielt. Schalke war dann eine ganz andere Welt für mich, sportlich wie vom Drumherum. Die Eröffnung der neuen Arena fiel gerade in diese Zeit. Ich war oft Balljunge dort. Schalke spielte zu der Zeit um die Deutsche Meisterschaft mit und auf dem Feld standen unter anderem internationale Stars wie Emile Mpenza oder Ebbe Sand."

(1) Kommentar

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Turnierteilnehmer gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein
Verein sucht Spieler

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Gmeurb 2021-10-07 08:58:40 Uhr
Heute würde man sagen, diese Spieler Terodde und Boland hätten dem MSV geholfen, warum nicht halten?
Aber dafür kennt man zu wenig die Umstände und weiß auch nicht ob die überhaupt bleiben wollten=

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.