Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Diese S04-Elf beginnt bei Eintracht Frankfurt

(0) Kommentare
Schalke: Diese S04-Elf beginnt bei Eintracht Frankfurt
Foto: firo

Es geht wieder los. Nach zehn Wochen Winterpause rollt für Schalke 04 in der Bundesliga endlich wieder der Ball.

Und los geht es für die Gelsenkirchener mit einer echten Mammutaufgabe – denn ein Auswärtsspiel bei Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt steht an (15.30 Uhr/Sky).

S04-Trainer Thomas Reis vertraut in der Main-Metropole auf gleich zwei Bundesliga-Debütanten: Sorichiro Kozuki (22) und Jere Uronen (28). Rechtsaußen Kozuki hat sich aus der eigenen U23-Mannschaft hochgekämpft und durfte als Lohn für seine gute Vorbereitung sogar einen Profivertrag unterschrieben. Linksverteidiger Uronen kam zu Monatsbeginn auf Leihbasis von Stade Brest.

Auf weitere Neuzugänge müssen die Schalker vorerst verzichten. Niklas Tauer (21, ausgeliehen von Mainz 05) fehlt mit einem Muskelfaserriss. Stürmer Michael Frey (28) ist nur einen Tag nach seiner Verpflichtung (ausgeliehen von Royal Antwerpen) noch nicht reif für die Startelf. Hat es der Schweizer jedoch in den Kader geschafft. Zumindest eine Einwechslung scheint also möglich. Ebenfalls auf der Bank sitzt U19-Stürmer Keke Topp (18).

Ansonsten baut Reis weitgehend auf die Elf, die er schon bei der 0:1-Testspielniederlage gegen Werder Bremen vor einer Woche aufs Feld geschickt hatte.

Frankfurt: Trapp – Jakic, Smolcic, Ndicka – Dina Ebimbe, Sow, Kamada, Knauff – Götze, Lindström – Kolo Muani.

Schalke: Schwolow – Brunner, Yoshida, Matriciani, Uronen – Latza, Krauß – Kozuki, Larsson, Bülter – Terodde.

Schiedsrichter: Marco Fritz (Korb)

Zuschauer: 50.00

Vor Torwart Alexander Schwolow verteidigen Cedric Brunner, Henning Matriciani, Maya Yoshida und Jere Uronen. Die Doppelsechs bilden Tom Krauß und Danny Latza. In der Offensive sollen neben Kozuki Jordan Larsson und Marius Bülter wirbeln. Einzige Spitze ist Simon Terodde.

Verzichten müssen die Schalke auf eine ganze Reihe von Spielern – darunter auch zahlreiche Profis, die eigentlich für die Startelf eingeplant wären, etwa Mittelfeld-Chef Alex Kral (Bandscheibenproblem), Flanken-Spezialist Thomas Ouwejan (Innenbandanriss im Knie), Spielmacher Rodrigo Zalazar (Mittelfußbruch) oder Stürmer Sebastian Polter (Kreuzbandverletzung). Nicht im Kader steht auch Dominick Drexler.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.