Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BL
Fanschwund beim BVB? Gegen Mainz noch 10.000 Plätze frei

(7) Kommentare
BL: Fanschwund beim BVB? Gegen Mainz noch 10.000 Plätze frei
Foto: firo

Am Samstag spielt der BVB gegen den 1. FSV Mainz 05. Fast 10.000 Tickets sind noch zu haben. Das ist ungewöhnlich.

Bekommt Borussia Dortmund sein Stadion nicht voll? Fünf Tage vor dem Heimspiel von Borussia Dortmund gegen den 1. FSV Mainz 05 sind im Signal-Iduna-Park noch fast 10.000 Karten nicht verkauft.

Nach der Änderung der Corona-Schutzverordnung dürfen auch in Dortmund wieder erheblich mehr Fans ins Stadion. Doch wollen die das überhaupt? Dass nach der langen Corona-Entwöhnungsphase viele Vereine mit Zuschauerschwund zu kämpfen haben und sich die Rückkehr der Zuschauer schwierig gestaltet, ist an fast allen Standorten zu beobachten. Dass jetzt aber auch der BVB scheinbar Schwierigkeiten hat, sein Wohnzimmer voll zu bekommen, dürfte doch einigermaßen überraschen. 67.028 Zuschauer dürften das Heimspiel des BVB gegen Mainz besuchen. Bislang sind „erst“ gut 57.000 Karten an den Fan gebracht. 9.803 Tickets waren am Montagabend über die Homepage des Klubs noch zu kaufen.

Ausverkauft ist lediglich die Südtribüne mit ihren Stehplätzen, die nur zur Hälfte belegt werden darf. Auf der Nordtribüne dagegen gab es am Dienstagabend noch 2.981 freie Plätze. Auf der Osttribüne waren noch 1.017 Tickets zu haben. Die Tribüne Nordost bot noch 3.227 Fans Platz, die Tribüne Nordwest auf der anderen Ecke 1.499. Besser sah es in den Ecken auf der anderen Seite aus. An den direkt an die Südtribüne angrenzenden Bereichen Südwest waren noch 36 Tickets verfügbar, im Bereich Südost 88 und auf der Westtribüne 955 Plätze.

2G wird bei uns deutlich favorisiert. Wenn du im Stadion weißt, dass 90 oder 95 Prozent der Zuschauer geimpft sind, hast du ein höheres Sicherheitsgefühl

Hans-Joachim Watzke

Dabei hat der Klub die 2G-Regel, die bei den bisherigen Heimspielen in dieser Saison galt, überwiegend aufgehoben. In einer Klubmitteilung heißt es: „In den öffentlichen Bereichen des Signal Iduna Parks und damit für alle Tribünenbesucher gilt künftig die 3G-Regelung. In den (innen liegenden) VIP- und Hospitality-Bereichen findet die 2G-Regelung Anwendung." Dabei war BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ein Verfechter der 2G-Regel. „2G wird bei uns deutlich favorisiert. Wenn du im Stadion weißt, dass 90 oder 95 Prozent der Zuschauer geimpft sind, hast du ein höheres Sicherheitsgefühl“, erklärte er noch vor zwei Monaten. Nun also der Umschwung.

Sitzplätze dürfen nach der seit 1. Oktober geltenden Regelung wieder voll belegt werden, Stehplätze zur Hälfte. Für den BVB bedeutet das, dass inklusive eines Gästekontingentes von fünf Prozent 52.692 Sitzplätze und 14.336 Stehplätze besetzt werden dürfen. Beim 2:1 gegen den FC Augsburg Anfang Oktober waren 41.000 Zuschauer im Stadion, gegen Mainz sollten es dann fast wieder 70.000 werden. Doch danach sieht es derzeit nicht aus. Allerdings hat der Verein wegen des hohen Anteils der Stehplatzkunden auf der Südtribüne auch die 55.000 Dauerkarten noch nicht wieder freigeschaltet, die Inhaber haben lediglich ein exklusives Vorkaufsrecht auf Tickets.

Es ist zwar zu erwarten, dass sich die Situation bis zum Samstag noch ändert und die meisten Tickets vergriffen sein werden. Aber ganz voll wird das Stadion nach den neuesten Corona-Möglichkeiten wohl nicht werden. Zudem berichtete der Verein von temporären Problemen im Bestellprozess am Montag. Die günstigste Preiskategorie von 18,00 Euro ist übrigens bereits komplett weg, auch die teuersten Kategorien sind fast ausverkauft. Die meisten verfügbaren Karten befinden sich in den Segmenten zwischen 34,50 Euro und 52,50 Euro.

(7) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 9 7 1 1 33:8 25 22
2 Borussia Dortmund 9 7 0 2 25:15 10 21
3 SC Freiburg 9 5 4 0 14:6 8 19
4 Bayer 04 Leverkusen 9 5 2 2 23:14 9 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Borussia Dortmund 5 5 0 0 17:8 9 15
2 FC Bayern München 5 4 0 1 20:4 16 12
3 RB Leipzig 5 4 0 1 18:5 13 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 SC Freiburg 5 3 2 0 7:3 4 11
3 FC Bayern München 4 3 1 0 13:4 9 10
4 Borussia Dortmund 4 2 0 2 8:7 1 6
5 VfL Wolfsburg 4 2 0 2 5:6 -1 6
6 Hertha BSC Berlin 5 2 0 3 6:16 -10 6

Transfers

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

09 A
DSC Arminia Bielefeld
Samstag, 23.10.2021 15:30 Uhr
1:3 (0:2)
10 H
1. FC Köln
Samstag, 30.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
11 A
RB Leipzig
Samstag, 06.11.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
10 H
1. FC Köln
Samstag, 30.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
09 A
DSC Arminia Bielefeld
Samstag, 23.10.2021 15:30 Uhr
1:3 (0:2)
11 A
RB Leipzig
Samstag, 06.11.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 18 30 3,0
2 6 81 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 14 26 3,5
2 4 38 2,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 45 2,0
2 2 112 0,7
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

IchDankeSie1907 2021-10-11 22:37:53 Uhr
Sind denn die fehlenden 10.000 Zuschauer denn wichtig in Dortmund?
Sanchez für 80 Millionen verkauft, Kapitalerhöhung nochmal 80 Millionen und in der dritten Liga regelmäßig 750 Zuschauer mit Einnahmen.
Läuft doch!
Webcam 2021-10-11 23:20:39 Uhr
Es gab lt. BVB technische Probleme, die den Verkauf behindert haben - warum steht hier nix davon?
lappes 2021-10-12 06:51:24 Uhr
Warum solch ein Aufriss mit falscher Fährte, Herr Bunse !?


So sieht dazu die Überschrift im Kicker aus.


" Bis zu 67.028 Zuschauer gegen Mainz möglich

BVB: Technische Probleme legen Kartenverkauf lahm


Borussia Dortmund ist vor dem Heimspiel gegen Mainz am Samstag von temporären technischen Problemen im Ticketverkauf überrascht worden. "
lappes 2021-10-12 07:07:47 Uhr
Und so berichtet ihr Kollege Marian Laske, am gleichen Tag vorher,um 12.52 Uhr


" BVB
Kartenvorverkauf für Mainz zusammengebrochen "
Holni1964 2021-10-12 09:19:53 Uhr
Wahrscheinlich kommen die jetzt alle zum RWE an die schöne Hafenstrasse.
bengel59 2021-10-12 10:55:14 Uhr
@ Holni
Ne,ne,wir kriegen unsere Hafenstraße auch alleine voll . Da brauchen wir keinen anderen.
Nur der RWE !
moers47441 2021-10-12 15:19:30 Uhr
Jetzt sind ja trotz Ferien, Regelungen, ohne vergünstigte Karten für Kinder über 60000 Karten weg. ?‍♂️

Wenn das so bleiben würde (plus die andere Hälfte der Süd), hätte man in Zukunft immer um die 75000 Zuschauer und der Normalsterbliche ne Chance auf nen Stadionbesuch zu Normalpreisen, aber früher oder später wird es wieder so sein, wie es vor Corona war. Die Leute haben eigentlich schon alle Bock.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.