Startseite » Fußball » Regionalliga

RL
So erklärt Heber seine Vertragsverlängerung – RWE-Coach ist begeistert

(0) Kommentare
Daniel Heber hat seinen Vertrag bei RWE bis 2025 verlängert!
Foto: Rot-Weiss Essen.

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen zeigte gegen die Sportfreunde Lotte eine starke Leistung und siegte mit 5:2. Vor dem Anpfiff wurde eine wichtige Personalentscheidung verkündet – Daniel Heber bleibt bis 2025.

Die Nachricht erfreute alle Fans von Rot-Weiss Essen: Unmittelbar vor der Partie gegen die Sportfreunde Lotte verkündete der Verein die Vertragsverlängerung von Daniel Heber. Der 26-Jährige wurde von mehreren höherklassigen Klubs umworben und hatte im bisherigen Saisonverlauf einen erheblichen Anteil daran, dass RWE in der Liga bereits 18 Mal zu Null spielte und in 39 Spielen nur 28 Gegentore kassierte. Sein neues Arbeitspapier läuft bis zum 30.06.2025.

Heber ist wohl der beste Innenverteidiger in der Regionalliga. Mit seiner Dynamik, Schnelligkeit, Zweikampf- und Kopfballstärke wäre der Essener Abwehrchef in der vierten Liga nicht gleichwertig zu ersetzen gewesen. Umso beeindruckender, dass es den Verantwortlichen gelang, Heber vom gemeinsamen Weg zu überzeugen und den Abwehrchef langfristig an den Klub zu binden.

Heber über seine Vertragsverlängerung: “Rot-Weiss Essen ist mein Verein“

Aber auch dem 26-Jährigen ist die Entscheidung hoch anzurechnen. Anstatt höherklassig zu spielen, hörte er auf sein Bauchgefühl und bleibt seinem Herzensverein treu. Nach dem 5:2-Sieg gegen Lotte war Hebers neuer Vier-Jahres-Vertrag das Hauptthema.

Der Protagonist erklärte seine Entscheidung gegenüber RevierSport wie folgt: „Der Verein hat alles dafür getan, damit ich bleibe. Ich hatte gute Gespräche, vor allem mit dem Trainer. Jörn Nowak kenne ich zudem noch aus Oberhausen. Ich weiß, dass sie gute Arbeit leisten. Rot-Weiss Essen ist mein Verein. Insgesamt spiele ich bereits sieben Jahre für RWE, vier in der Jugend und drei bei der ersten Mannschaft.“

Bei jedem Ballkontakt wurde der Abwehrchef von den 797 Zuschauern bejubelt, die Reaktionen in den sozialen Netzwerken sind extrem positiv. Eine Sache ist klar: Heber ist ein Publikumsliebling. „Es freut mich, dass ich so eine Resonanz von den Fans bekommen habe. Der Verein ist noch am Anfang der Entwicklung. Und auch ich spiele erst seit knapp zwei Jahren als Innenverteidiger. Wenn wir nicht aufsteigen sollten, werden wir auch in der nächsten Saison eine gute Truppe haben. Wir haben uns in den letzten Jahren stetig verbessert. Ich vertraue den Verantwortlichen und bin überzeugt, dass wir spätestens in der übernächsten Saison in der 3.Liga angreifen können“, sagte der 26-Jährige angriffslustig.

RWE-Coach: “Daniel ist brutal wichtig für Rot-Weiss Essen“

RWE-Coach Christian Neidhart strahlte nach dem Abpfiff, als er auf die Vertragsverlängerung von Heber angesprochen wurde: „Er hat es der Mannschaft in der Kabine gesagt. Die Reaktion des Teams zeigt einfach seinen Stellenwert. Alle haben gejubelt und geklatscht. Daniel ist brutal wichtig für Rot-Weiss Essen. Er ist ein wichtiger Baustein in der Abwehr, auf den wir uns total verlassen können. Wir wollten ein Zeichen setzen, dass er die Anerkennung mit einem langfristigen Vertrag bekommt, die er verdient hat. Jeder Verein, der sich mit Daniel Heber beschäftigte, hat alles richtig gemacht. Dass er alle Angebote ausgeschlagen hat und sich für uns entschieden hat, zeigt unseren Weg.“

[spm_gallery]{"gallery_id":"9662","matchday":"1","relay":"","src":"836540","season":"11"}[/spm_gallery]

(0) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Borussia Dortmund II 40 27 12 1 94:31 63 93
2 Rot-Weiss Essen 40 27 9 4 90:28 62 90
3 SC Preußen Münster 40 23 9 8 70:39 31 78
4 SC Fortuna Köln 40 18 12 10 66:48 18 66
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 20 18 2 0 62:13 49 56
2 SC Preußen Münster 20 15 4 1 41:14 27 49
3 Borussia Dortmund II 20 12 7 1 51:21 30 43
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Borussia Dortmund II 20 15 5 0 43:10 33 50
2 Rot-Weiss Essen 20 9 7 4 28:15 13 34
3 SC Wiedenbrück 20 9 7 4 33:21 12 34
4 SC Preußen Münster 20 8 5 7 29:25 4 29

Rot-Weiss Essen

42 A
FC Wegberg-Beeck
Samstag, 05.06.2021 14:00 Uhr
0:2 (0:2)
42 A
FC Wegberg-Beeck
Samstag, 05.06.2021 14:00 Uhr
0:2 (0:2)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.