Der FC Overberge ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen SV Stockum einen klaren 5:0-Erfolg. Die Abstiegssorgen von SV Stockum sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Die Heimmannschaft entschied kein einziges der letzten zwölf Spiele für sich. Der FC Overberge klettert nach diesem Spiel auf den siebten Tabellenplatz.

Unna-Hamm Kreisliga A1

Hammer SC verliert Spitzenspiel gegen VfL Mark

18. November 2019, 08:10 Uhr

Der FC Overberge ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen SV Stockum einen klaren 5:0-Erfolg. Die Abstiegssorgen von SV Stockum sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Die Heimmannschaft entschied kein einziges der letzten zwölf Spiele für sich. Der FC Overberge klettert nach diesem Spiel auf den siebten Tabellenplatz.

SpVgg Bönen kam am Sonntag vor eigenem Publikum zu einem 3:1-Sieg gegen die Reserve von TuS Wiescherh. Nach 14 absolvierten Spielen stockte SpVgg Bönen sein Punktekonto bereits auf 30 Zähler auf und hält damit einen starken dritten Platz. Das Heimteam ist seit drei Spielen unbezwungen. Trotz der Schlappe behält TuS Wiescherhöfen II den 13. Tabellenplatz bei. Für den Gast sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Die Zweitvertretung von TuS Lohauserholz reklamierte am Sonntag einen 3:2-Sieg über 1. FC Pelkum für sich. 1. FC Pelkum belegt mit 15 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Der Gastgeber wartet schon seit sechs Spielen auf einen Sieg. Zuletzt gewann TuS Lohauserholz II etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte TuS Lohauserholz II in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss TuS Lohauserholz II diesen Trend fortsetzen.

SVE Heessen hat gegen SVF Herringen mit 1:0 gewonnen und damit den ersten Tabellenplatz gefestigt. Mit 25 Zählern aus 14 Spielen steht SVF Herringen momentan im Mittelfeld der Tabelle. SVE Heessen ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. Der Angriff von SVE Heessen wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 49-mal zu. Seit sieben Begegnungen hat SVE Heessen das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

BV Hamm hat im Heimspiel gegen TuS Uentrop II einen 3:2-Sieg erzielt. Mit dem Gewinnen tut sich TuS Uentrop II weiterhin schwer, sodass man schon das fünfte Spiel sieglos blieb.

Das Abschlussspiel des 15. Spieltages am Sonntag gewann VfL Mark gegen Hammer SC mit 3:2. Nach 14 gespielten Runden gehen bereits 30 Punkte auf das Konto von VfL Mark und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz.

TSC Hamm konnte Eintr. Werne wieder eine Niederlage beibringen, nachdem er schon lange Zeit nicht mehr verloren hatte.

Mehr zum Thema

Kommentieren