Die schlimmsten Befürchtungen sind eingetroffen: Die SG Wattenscheid 09 wird die Saison in der Regionalliga West nicht zu Ende spielen, sondern seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurückziehen.

RL West

Offiziell! Wattenscheid stellt Spielbetrieb ein - Jugend wohl gerettet

23. Oktober 2019, 15:45 Uhr

Foto: Stefan Rittershaus

Die schlimmsten Befürchtungen sind eingetroffen: Die SG Wattenscheid 09 wird die Saison in der Regionalliga West nicht zu Ende spielen, sondern seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurückziehen.

Das gab der Regionalligist am Mittwochnachmittag in einer Pressemitteilung bekannt. "Sämtliche Gespräche über die künftige finanzielle Unterstützung des Vereins sind leider ohne das gewünschte Ergebnis verlaufen. Es konnten keine Sponsoren gefunden werden, die die notwendige Liquidität für die Aufrechterhaltung des Spielbetriebs bis Jahresende zur Verfügung stellen", heißt es in der Mitteilung. Anfang der Woche war bekannt geworden, dass der Verein bis zum Winter 135.000 Euro benötigt. Es wäre der erste Schritt Richtung Sanierung gewesen, um die Zeit bis zum Jahresende dafür zu nutzen, langfristige Sponsoren für den Rest der Saison zu suchen.


"Ich bin sehr enttäuscht, dass es trotz des hohen Engagements vieler Personen aus dem Verein und dessen Umfeld nicht gelungen ist, Sponsoren für die Finanzierung des Spielbetriebs zu gewinnen", teilte Insolvenzverwalterin Dr. Anja Commandeur mit. 

Auswirkungen auf die Tabellenspitze

Die SG Wattenscheid steht damit als erster Absteiger aus der Regionalliga West fest und wird somit mit null Punkten ans Ende der Tabelle gesetzt. Alle Spiele, die bisher bereits absolviert wurden, werden annulliert. Das hat auch Auswirkungen für die Tabellenspitze. Rot-Weiss Essen verliert somit die drei Punkte aus dem 2:0-Sieg über die SGW, während der SC Verl, der sportlich gegen Wattenscheid verlor, keine Zähler verliert. Der SV Rödinghausen spielte gegen Wattenscheid 2:2.


Retten konnte der Verein immerhin die Jugendabteilung der SG Wattenscheid. Der Spiel- und Trainingsbetrieb geht laut Mitteilung für 211 Kinder und Jugendliche sowie ihre Trainer und Betreuer weiter. "Eine Gruppe engagierter Privatleute und Unternehmer bringt die notwendigen Mittel auf, um den Spiel- und Trainingsbetrieb der Jugendabteilung für die laufende Saison zu sichern." Damit existiert der Verein immerhin weiter. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

25.10.2019 - 22:54 - soso

Mir tut keiner leid. Wer stetig über seine Verhältnisse lebt muß die Konsequenzen tragen !
Alle Beteiligten sind doch erwachsenen Menschen oder etwa nicht ?

In WAT hatten sie Jahr für Jahr 50 € in der Tasche und taten nach aussen als wenn es 3000,- wären.
Peter der Große hatte es innerhalb 4 Wochen kapiert.
Wenn ein Spieler dort unterschreibt muß er mit dem Hammer gebürstet sein !

24.10.2019 - 08:09 - Außenverteidiger

135.000 € hätten aus dem inneren kommen müssen. Spätestens mit der Insolvenzanmeldung, der erste Hoffnungsschimmer seit langer Zeit, die Fans Präsenz zeigen können.

Hoffenheim und Leipzig sind doch gar kein Problem. Eher ein System, welches zweite Mannschaften und Plastikvereine zugelassen hat.

Verstehe den Gedankengang nicht, einzelne sollten Almosen geben. Vor allem diejenigen, die für die Strukturprobleme sorgen. Solidarität im Revier und so eine Scheiße. Wer jahrelanger Fan einer Regiotruppe ist, der sieht die Probleme.

Keine Lizensierung seitens der Verbände und zweite Mannschaften im Ligabetrieb mit unterjährigen Transfers. Nein, es ist nicht der DFB. Schon mitbekommen? Die DFL bestimmt den Profisport. Bitte auf den aktuellen Stand kommen!

23.10.2019 - 23:23 - Red-Whitesnake

Es ist doch nur großer Mist.
Die großen, reichen Nachbarn.... selbst aus dem Süden der Bundesliga, Hoffenheim, RB Leipzig die lachen sich doch kaputt über 135.000 Euronen... wo sind sie und greifen mal ein ?
Da können die Zuschauer in den Stadien am Wochenende noch so viel auf die Beine stellen.
Es interessiert sie doch nicht, die Stadt Bochum hat es nicht interessiert, also... kannst du nix machen und wunderst dich nur noch.
Schön für die SG Jugend, aber... was kommt dann und wie lange soll es gut gehen ?
Der Nachwuchs, der jetzt da ist, der spielt vielleicht artig die Serie/Saison zu Ende... und dann ?
Wer meldet seinen Sprößling noch in der Zukunft dort an ?
Die Regionalliga interessiert doch nicht... und wer halbwegs mit der Kugel etwas anfangen kann, der macht vorher die Biege.
Alles Mist, alles Kacke.... und die Großen gucken zu und haben sich Jahre vorher immer schön bedient.
Kein Zusammenhalt im Revier.... und wir reden jetzt über 135.000 Euro.
Danke für nix... ihr Geldmaschinen.

23.10.2019 - 23:12 - rwekopo

Meine Gedanken sind selbstverständlich auch bei den Mitarbeitern von W09,ob hauptberuflich oder auch ehrenamtlich.Ihr tut mir so leid!

23.10.2019 - 22:47 - Wattsche1909

Den Trainer sehe ich sehr schnell in der 2. Liga der Typ ist super Wie KLOPPO
Farat VIELEN Dank für all die Jahre denen Du uns die TREUE gehlaten hast und uns "am kacken" gehalten hast.
Vielen DANK auch an die JUNGS der Manschaft und ale die sich sonst noch den "ARSCH" für die SGW09 auferissen haben.
RESPEKT und DANK 4EVER

23.10.2019 - 22:39 - rwekopo

Versteht mich nicht falsch,es soll keine Leichenfledderei sein.Nur, diese echt starken Typen haben eine positive Zukunft verdient!

23.10.2019 - 22:36 - rwekopo

Es ist leider passiert.Nur,was geschieht mit den Spielern und ihrem Trainer? Von daher,mein Appell an alle hier ansässigen Regionall-Oberligisten.Nehmt diese Spieler bei euch auf,inclusive Traner,wenn ihr könnt und wollt..Ihr macht mit Sicherheit nichts falsch.Die haben nämlich eins,einen positiven Charakter!

23.10.2019 - 22:26 - Außenverteidiger

Bei aller Trauer: Jetzt muss die Öffentlichkeit genutzt werden, um Schutzregeln zu Entwickeln.

Die Entwicklung schreitet logisch voran. Von oben die DFL, vom inneren die Struktur und einen großen Dank an den Verband. Wer keine vernünftige Lizenzierung vorschreibt, machts den Vereinen doppelt schwer. Nachweise Einfordern, um Hochstaplern das Wasser abzugraben.

Can hat sich in die Geschichtsbücher eingetragen.

23.10.2019 - 22:23 - Überdingen

Kultverein ist nicht mehr da....man kann es kaum glauben.
Tut mir sehr sehr leid....habe da noch Bundesligaspiele gesehen.
So ein Mist....
Gruss und Mitgefühl vom KFC.

23.10.2019 - 22:16 - mal_so_mal_so

Kein schoener Tag.
Aber die Jugendabteilung ist gerettet, und der Verein bleibt wohl bestehen. Und nach Abschluss der Insolvenz wird die SGW nicht mehr von Altschulden vor sich hergetrieben und es besteht die Chance auf einen echten Neuanfang. Und das, vermutlich naechste Saison sofort in der Oberliga.
Wichtig ist, dass die Fans sich jetzt nicht abwenden, sondern bei der Stange bleiben. Wenn die Zuschauerzahlen stimmen, so kann man damit schon eine Menge finanzieren.
Und wenn man die Aussendarstellung von der Krisen-Diva zu etwas positiverem dreht, kommen auch wieder Sponsoren. Ich glaube, da zumindest dran. Also, Kopf hoch.

23.10.2019 - 21:47 - Errweeoo

Sehr traurig, daß es so gekommen ist!
Ich hatte mich schon auf das Spiel am Samstag bei diesem sehr sympathischen Verein und die beste Bratwurst weit und breit, gefreut.
Die Besuche bei Wattenscheid 09 waren immer sehr angenehm. Als Gästefan wurde man dort immer sehr freundlich und korrekt behandelt und ist immer gerne nach Wattenscheid gefahren.
Ich hoffe sehr, daß die SG Wattenscheid 09 bald wieder in der Regionalliga ist.
Das wünsche ich den treuen Fans in Wattenscheid sehr!

23.10.2019 - 21:35 - magic75

Ein trauriger Tag - es tut mir sehr, sehr leid für die treuen SGW-Fans! :-(

23.10.2019 - 20:54 - Lohrheide

Das Drama hat ein Ende. Doch jetzt wünschte ich, es wäre ewig weitergegangen.

23.10.2019 - 19:58 - Philosoph

Eine sehr traurige Nachricht. Mir tun die Fans, Ehrenamtler, Spieler und Trainer sehr leid. Ich war sehr gerne auswärts bei Euch.. Die Gründe vermag ich nicht beurteilen zu können und es ändert sich jetzt auch nichts daran. Ob Peter der Große, das Konstrukt oder wer auch immer Schuld hat. Ein Stück Fußball Geschichte weniger ich bin sehr traurig. Hoffe als 1 von 5 KFC Fans davon verschont zu bleiben und auch dem WSV gönne ich es nicht. Denn bei aller Rivalität sollte man etwas Demut an den Tag legen.. Ich finde es mit Verlaub nur gerade zu pervers wenn man liest um
Welche Summen es geht. Ein Sane kauft sich wahrscheinlich für das „Kleingeld“ ein Schnitzel, Schuhe und sonst was..Schade für den Pott, schade für den Fußball. Ein sehr trauriger Tag : (

23.10.2019 - 19:40 - Das besten aus dem Westen.....

@ Fußballistunserleben

Du bist sicherlich näher dran und deshalb kann ich nur meine Wahrnehmung schreiben.....
Wenn Peter N. 7000,- pro Monat bekommen hat, dann ist dieses sicherlich kontraproduktiv zu der Lage.

Ich glaube auch, dass wie bei anderen Vereinen, der ein oder andere sich selbstbedient. Auch dieses ist ein Thema der Moral.
Ich habe mich immer gefreut, auf eine Spiel gegen WSV, RWO und SGW. Hier ist/war Tradition und eine gewisse Brisanz.

Irgendwann spielen wir nur noch gegen F95, BVB, Gladbach, Schalke II etc. vor leeren "Gäste Ränge" und gegen Teilweise Profi Spieler....die nur für das ein oder andere Spiel
in der Zweiten spielen....

Nochmals Schade für die SGW09 und alle im Umfeld.......

23.10.2019 - 19:27 - Wattsche1909

Eigentlich sollten WIR am Samstag bei "großen Derby" die SGW1909 vor dem scheiß Westfahenstadion und tausenden Millionären zu GRABE tragen!!!!!
Leider kann ich nicht.
Vielen Dank für Eure beileids bekundungen.

23.10.2019 - 19:16 - martinez07

Aus meiner Sicht hätte jeder große Revierverein dort ein Benefiz-Spiel machen MÜSSEN, 20.-€ Eintritt. Alle 4 Wochen ein Knallerspiel!
Viele Fans und Retter wären gekommen, die es ernst meinen mit der Solidarität!
Ich wüsste sehr gerne, ob es Anstrengungen in diese Richtung seitens des Vereins WAT 09 gab! Das ist doch einfacher, als Sponsoren zu suchen, die ein paar tausend Euro hinlegen! Mir als Essener tut es sehr leid!

23.10.2019 - 19:04 - Fußballistunserleben

@ Das beste aus dem Westen mit vielen Punkten hast Du absolut recht!
Zum Punkt Neururer muss ich sagen das er sich selbst mit seiner Präsenz und seinem Standing bzw. der Wahrnehmumg seiner Person bei anderen komplett überschätzt. Er hat mal geäußert das er nie in der dritten Liga arbeiten würde und geht dann zur SGW 09? Wo soll denn da auf einmal das netzwerk herkommen Spieler zu holen? Die Geschichte von der Datenbank auf seinem Laptop ist doch längst auserzählt! Er hat genau 0 Sponsoren gebracht und beschwert sich das sein Monatsgehalt-man spekuliert über 7000,00€ monatlich bezahlt wurde. Warum hat er denn nicht Ehrenamtlich geholfen wie viele andere es in diesem Verein getan haben?
Schnusenberg der große Mann der die Wirtschaft zurück nach Wattenscheid bringt-mit welchem Erfolg? er schleppt Mosbacher aka Stölting an wo er mal im Aufsichtsrat saß!
Mark Rohmann der neue große Sponsorenbeschaffer-wo sind die ganzen Sponsoren?
Oguzhan Can-wo ist das Geld aus dem Erlös des Schalke Spiels? Wo sind die ganzen großen Sponsoren die nach der Crowdfunding Aktion angeblich bereit standen?
Wo ist die Opposition die angeblich bereit stand um alles zu führen wenn Herr Can weg st?

leider hat dieser Verein es vor Jahren verpasst in eine sinnvolle Insolvenz zu gehen um dann alles neu aufzustellen. RW essen ist einen ähnlichen weg gegangen-auch wenn dort aktuell sehr viel geld mit bisher mäßigem erfolg bezahlt wird. Ich offe das jetzt die richtigen Leute den verein übernehmen und einen sauberen Neustart hinlegen-dieser Verein darf nicht komplett untergehen!

Nein zu Profilgeilen Möchtegern Investoren und JA zu Traditionsvereinen!

23.10.2019 - 19:04 - Baby

Frage: welche Chance in welcher Liga (und ab welcher Saison) gibt es für eine neue erste Mannschaft? Alternativen außer der Kreisliga? Ich würds euch wünschen.

23.10.2019 - 19:00 - IchDankeSie1907

Traurig, tut mir echt leid für die Fußballfans von Wattenscheid 09. Der gute alte Klaus Steilmann wird sich wohl im Grab umdrehen.
Da ist erst einmal ein Stück Ruhrpott kaputt gegangen, 110 Jahre Tradition erst mal zerstört.
Was hatte ich damals bei uns für einen Schiss, dass solch eine Nachricht kam. Der Kelch ist an uns vorüber gegangen.
Ich wünsche euch Wattenscheider, das es nächste Saison irgendwie für euch weitergeht.
Glück auf aus Essen!

23.10.2019 - 18:32 - Das besten aus dem Westen.....

R.I.P SG Wattenscheid 09......

Als Essener Jung war ich früher öfters bei der SGW09. Ich kann mich an 2 Zweite Ligen erinnern, spiele gegen Union Solingen und Spvgg Erkenschwick.
Auch die Bundesliga Zeiten mit Preetz, Lesninak, Kügler, Altintop und Sane. Leider hat es diesmal nicht geklappt einen solchen Verein zu retten. Auch Peter Neururer hat es nicht geschafft mit seiner Präsenz den Verein zu retten.

Lieber DFB, jetzt sieht Ihr wo es hingeht .... Aus dem Kommerzgedanke (3 große Ligen) wo selbst die dritte Liga am straucheln ist... und Regionalligen wo kein Meister aufsteigt.... das führt dazu das kleinere Traditionsmannschaften verschwinden. Es werden nicht die letzten sein ..... !
So spielt RWE demnächst gegen weitere zweit Vertretungen von Vereinen die Millionen für einen Spieler bezahlen!!!
Hilfe gab es in der letzten Saison nur von den kleineren Vereinen.... die Großen ... die mit einem Freundschaftsspiel etc. helfen könnten haben hierbei versagt. Wo ist der BVB und Schalke?
Des Weiteren gab es ja Spieler die in diesem Verein groß geworden sind bzw. Millionen danach verdient haben.

Schade, dass die Moral vergessen wird.....
Schade SGW09, Schade an die Fans (wie auch an die Lohrheide Pandas)an die Spieler, Betreuer und alle Personen rund um den Verein.
Ihr hat es nicht verdient....
Vielleicht sieht man sich ja mal in Essen..... ich hoffe Ihr kommt irgendwann wieder ;-)

23.10.2019 - 18:20 - am Zoo

Was für eine traurige Nachricht!!!!
Ich hoffe das ihr es irgendwie wieder hin bekommt zurück zu kommen.
Traurige Grüße aus dem Tal

23.10.2019 - 18:20 - Fußballistunserleben

Wahnsinn wie Profilgeile Menschen Traditionsvereine kaputt machen. Es war die Rede davon das ein Herr Mark Rohmann bis zu 50 neue Sponsoren hat für den Fall der Rettung in der letzten Saison-wo sind diese? Wo ist das angekündigte Konzept? Wo ist das Netzwerk von Schnusenberg? Vor 3 Wochen hieß es neue Sponsoren stehen bereit. Wo ist der große Invest von Stölting?
Die Krönung dann Neururer zu präsentieren der nichts gemacht hat außer Hände zu schütteln.
Unfassbar wie man diesen Verein vor die Wand gefahren hat

23.10.2019 - 17:56 - Red1907

Sehr sehr schade für alle Fußballfans in der Republik und besonders für das Ruhrgebiet! Werde die Auswärtsspiele in der Lohrheide vermissen.

Aber bekanntlich sieht man sich immer 2mal im Leben...

23.10.2019 - 17:42 - wb.

Es ist zum Heulen!
Jetzt nicht zurück blicken und nach Vorne schauen. Wenigstens der Jugendbetrieb konnte
gerettet werden. Etwas worauf man aufbauen kann. Das muss man erstmal runterspülen.

23.10.2019 - 17:31 - Malocher74

Und wieder hat es einen Tradions-Ruhrpottklub getroffen. Sehr, sehr schade! Ich hoffe wirklich sehr, dass wir uns bald wiedersehen! Rot-Weisse Grüße aus Essen-Steele!

23.10.2019 - 17:14 - Stauder09

Jetzt fehlt noch der 100. Wozniyak-Artikel, dass Farat Toku Wattenscheid 09 verlässt. Dann hat endlich die liebe Seele Ruh'...

Liebe Leute: Wir sehen uns hoffentlich wieder.
Schwarz-Weiße Grüße !

23.10.2019 - 17:13 - Baby

Jameiko ("Und was machen wir nun Samstags um 14.00 Uhr?"): notfalls kommt an die Hafenstraße, dann begießen wir den W09-Kummer gemeinsam mit reichlich Stauder!

23.10.2019 - 16:52 - Carlos Valderrama

So eine elende Scheisse

23.10.2019 - 16:42 - Jameiko

Dass es nun so gekommen ist trifft mich als Wattenscheider sehr hart. Der erste Stadionbesuch, als Kind graue Erinnerungen an die Zeit in der Bundesliga, epische Spiele in der zweiten Liga und dann das. Viele langjährigen 09er werden mir sicherlich zustimmen, wenn ich sage, dass die finanziellen Probleme nicht erst seit Kurzem offensichtlich waren. Auf wie vielen MV der letzten Zeit durften wir uns anhören, dass die Gelder aufgebracht werden/wurden und eine drohende Insolvenz in weiter Ferne ist.

Der sportliche Abstieg begann aus meiner Sicht mit der knapp verpassten Qualifikation zur 3. Liga in der Saison 2007. Seitdem tummelten sich nur noch Selbstdarsteller an der Lohrheide und wollten sich wichtig tun. Die Kooperation mit Galatasaray Istanbul, danach ein familiengeführter Verein und zuletzt der digitalste Klub Europas. Da lach ich mir doch den Arsch ab!

Hätte, wäre, wenn... in Zukunft bitte sofort die Cojones haben und die Insolvenz anmelden (2015!!!). Wer weiß auf welchem finanziellem Fundament die SGW heute stehen würde. Und was machen wir nun Samstags um 14.00 Uhr?

23.10.2019 - 16:30 - Düssel-Eddy

Shit, ich war immer gerne dort zu Gast, auch in ganz frühen 2.Liga Zeiten.
Wenigstens ist die Jugend gerettet, wie es scheint.
Wer sich jetzt darüber freut, dass es Punktabzüge gibt, ist kein Sportler.
Ich will die Punkte auf dem Platz und nicht
am Schreibtisch oder vom Insolvenzverwalter.
Auf geht's RWO

23.10.2019 - 16:21 - Rwe45136

VERDAMMTE KACKE IST DAS BITTER!!!!!!

Liebe Wattenscheider Fans und Begleiter, ich bin gerade echt tief getroffen. Scheiss auf die 3 abgezogenen Punkte, die sind mir gerade ziemlich egal.
Es ist schade dass ein Stück Kult im Pott den Bach runtergeht und die beste Bratwurst nicht mehr zu kaufen ist in entspanntem Ambiente.

EIN SCHWARZER TAG FÜR DAS RUHRGEBIET!!!

Ich wünsche euch alles Gute für einen möglichen Neustart oder was auch immer.

R.I.P. SGW 1909

Sportliche Grüße eines RWElers

23.10.2019 - 16:21 - Du schöner RWE

Sehr schade, tut mir sehr leid für einen sehr sympathischen Verein, für die Fans und auch für die Region.

23.10.2019 - 16:18 - yetijo

.....die drei Punkte holen wir uns woanders wieder, das ist erst mal ein vergleichsweise kleines Problem .... das grössere ist , dass das Revier ein aus sportlicher Sicht symphatisches Team verliert.... :-(

23.10.2019 - 16:08 - Jünther, Jötz und Jürgen

Sehr traurig. Mit Schuld an dieser Situation sind u.E. die Inverstoren und Konstrukte die viel versprochen aber wenig gehalten haben. Somit konnte der Verein sich nicht breiter aufstellen. Schade. Hoffentlich gehen in Wuppertal nicht auch bald die Lichter aus.

23.10.2019 - 16:05 - Baby

Beste Wünsche nach Wattenscheid. Das ist eine Schande und tut mir für die wenigen Treuen wirklich leid. Der Fan ist wieder mal im Arsch. Hoffe ihr kommt irgendwann wieder! Schei... auf die drei Punkte, die meinem RWE abhanden kommen. Da geht leider gerade jede Menge Tradition und ein sympathisches Team verloren.

23.10.2019 - 16:05 - Krefelder91

Sehr schade und traurig...die Spiele Im Lohrheidestadion gegen Wattenscheid haben früher immer Spaß gemacht. Auch wenn man es vielleicht nicht mit den Schwarz-Weißen gehalten hat, so ist immer traurig, wenn ein Verein, zudem noch so ein klangvoller Name, kommt verschwindet...das möchte man keinem Spieler, Trainer, Verantwortlichen oder Fan jemals zumuten....

23.10.2019 - 16:01 - Wattsche1909

SGW 1909
RIP
Die Trauer ist SEHR groß ;-(((