Startseite

Oberliga Niederrhein
FSV Duisburg: Schacht-Nachfolger ist da

(0) Kommentare
FSV-Duisburg-Boss Erol Ayar (links) und der neue Trainer Muhammet Isiktas.
Foto: FSV Duisburg

Fußball-Oberligist FSV Duisburg hat am Montagabend seinen neuen Trainer für die Saison 2021/2022 offiziell vorgestellt. Ein alter Bekannter kehrt an die Warbruckstraße zurück.

[article=516600]Ende März gab Didi Schacht via RevierSport bekannt[/article], dass er seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim FSV Duisburg nicht verlängern wird. Rund zwei Monate später hat der Duisburger Fünftligist einen Nachfolger präsentiert.

Der neue Mann kennt die Warbruckstraße aus der Vergangenheit. Muhammet Isiktas kehrt zum FSV zurück und wird ab dem 1. Juli 2021 für die erste Mannschaft verantwortlich sein.

"Wir hatten sehr gute Gespräche und auch ein sehr gutes Gefühl bei der Sache. Wir sind damals im Guten auseinandergegangen und haben uns auch gesagt, dass wir in Zukunft durchaus wieder zusammenkommen könnten. Nun ist das passiert. Muhammet hat seinen Akku aufgeladen und ist heiß auf unser Oberliga-Team. Ich freue mich, dass wir die Trainer-Position so gut besetzen konnten", erklärt Erol Ayar, Boss des FSV Duisburg, gegenüber RevierSport.

Neue Spieler sollen noch in dieser Woche folgen

Der 47-jährige Isiktas arbeitete in der Duisburger Abstiegssaison von Juli bis September 2018 für den FSV. In acht Spielen an der Seitenlinie mit Isikatas verlor die Mannschaft alle acht Partien. Sie galt damals aber als "untrainierbar".

"Wir waren damals das Schalke der Oberliga", lacht Ayar und fügt hinzu: "Im Ernst: In dieser Zeit lief einiges drunter und drüber. Das ist vorbei. Wir starten mit Muhammet Isiktas nun einen Neuanfang."

Neue Spieler sollen noch in dieser Woche vorgestellt werden. "Wir haben da einige gute Leute an der Angel und sind auch schon weit. Wir werden in den nächsten Tagen und Wochen einen guten Oberligakader zusammenstellen", kündigt Ayar an.

Trainer Nummer 18 seit Sommer 2012

Muhammet Isiktas ist beim FSV Duisburg Trainer Nummer 18 seit Juli 2012. Vor ihm arbeiteten Dietmar Schacht, Markus Kowalczyk (zweimal), Daniel Sekic, Christian Mikolajczak, Erhan Albayrak, Isiktas selbst, Hrvoje Vlaovic, Denis Tahirovic (zweimal), Rene Lewejohann, Ömer Özmen, Aydin Erdal, Günter Abel, Guido Naumann, Heiko Heinlein, Ralf Gemmer, Gregor Grillemeier, Mohamed-Ali Abdelhafid und Joachim Dünn an der Warbruckstraße.

(0) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
20 FC Kray 8 2 1 5 12:17 -5 7
21 TV Jahn Hiesfeld 9 2 1 6 9:22 -13 7
22 FSV Duisburg 9 1 1 7 11:25 -14 4
23 1. FC Mönchengladbach 10 1 0 9 8:43 -35 3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
19 Sportfreunde Niederwenigern 5 1 2 2 10:10 0 5
20 FC Kray 4 1 1 2 7:8 -1 4
21 FSV Duisburg 3 1 0 2 2:5 -3 3
22 1. FC Mönchengladbach 5 1 0 4 6:22 -16 3
23 TV Jahn Hiesfeld 4 0 1 3 3:8 -5 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
20 SC Velbert 5 0 1 4 7:13 -6 1
21 TSV Meerbusch 4 0 1 3 2:10 -8 1
22 FSV Duisburg 6 0 1 5 9:20 -11 1
23 1. FC Mönchengladbach 5 0 0 5 2:21 -19 0

Transfers

FSV Duisburg

FSV Duisburg

11 A
Cronenberger SC
Sonntag, 25.10.2020 15:00 Uhr
3:3 (-:-)
10 H
SC Düsseldorf-West
Donnerstag, 22.10.2020 20:00 Uhr
-:- abgesagt
12 H
SpVg Schonnebeck
Donnerstag, 05.11.2020 20:00 Uhr
-:- abgesagt
10 H
SC Düsseldorf-West
Donnerstag, 22.10.2020 20:00 Uhr
-:- abgesagt
12 H
SpVg Schonnebeck
Donnerstag, 05.11.2020 20:00 Uhr
-:- abgesagt
11 A
Cronenberger SC
Sonntag, 25.10.2020 15:00 Uhr
3:3 (-:-)

Torjäger

FSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.