Der FC Schalke 04 hat den Vertrag mit Timo Becker verlängert. Für das Ex-RWE-Talent hat sich somit „ein Traum“ verwirklicht.

Bundesliga

Ex-RWE-Talent Timo Becker verlängert auf Schalke

Tim Rother
31. Juli 2020, 13:33 Uhr
Timo Becker hat seinen Vertrag bei Schalke 04 verlängert. Foto: firo.

Timo Becker hat seinen Vertrag bei Schalke 04 verlängert. Foto: firo.

Der FC Schalke 04 hat den Vertrag mit Timo Becker verlängert. Für das Ex-RWE-Talent hat sich somit „ein Traum“ verwirklicht.

Timo Becker bleibt auch zur neuen Saison Teil des Profikaders des FC Schalke 04. Wie der Pott-Klub am Freitagmittag bekanntgab, hat der 23-jährige Verteidiger einen neuen Einjahresvertrag plus Option auf ein weiteres Jahr unterschrieben.

„Den Traum, auf Schalke einen Profivertrag zu unterschreiben, hatte ich schon immer. Ich bin sehr stolz, dass das nun geklappt hat. Heute ist einer der schönsten Tage in meinem Leben“, freut sich Becker über sein neues Arbeitspapier am Berger Feld.

„Hat gezeigt, dass er das Rüstzeug für die Bundesliga besitzt“

Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider betont: „Wir sind sehr froh, dass der Schalker Junge Timo Becker bei uns bleibt. Er hat in der letzten Saison gezeigt, dass er das Rüstzeug für die Bundesliga besitzt. Wir freuen uns, dass er sich in der neuen Spielzeit bei uns weiterentwickeln wird.“

Becker ist ein Schalker Eigengewächs und wurde in der Knappenschmiede ausgebildet. Im Rahmen der Saison 2013/14 wechselte der Defensivmann zu Rot-Weiss Essen. An der Hafenstraße durchlief er zunächst die U17 sowie die U19. Anschließend kickte der 1,86 Meter hochgewachsene Verteidiger drei Spielzeiten in Folge für die 1. Mannschaft von RWE, ehe im Sommer 2019 der Wechsel zurück nach Gelsenkirchen folgte. Dort spielte er während der Hinrunde noch für die U23 des S04: In 16 Regionalliga-Spielen erzielte Becker drei Tore.

Bundesligadebüt Ende November

Am 13. Bundesligaspieltag (29. November) gab der 23-Jährige unter Trainer David Wagner sein Debüt für die Profis – beim 2:1-Sieg gegen Union Berlin wurde Becker in den Schlussminuten eingewechselt. Es folgten neun weitere Einsätze in Deutschlands Beletage, bei denen er insgesamt viermal in der Startelf stand – und dabei offenbar sowohl den Coach als auch die sportliche Leitung so von sich überzeugte, dass er auch zur neuen Saison für die Profis auflaufen darf.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

01.08.2020 - 14:22 - Schalker1965

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

01.08.2020 - 09:37 - Hüller

Das "Blau" steht dem Timo ganz gut. Der Timo macht das schon.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

01.08.2020 - 08:50 - fussballnurmi123

Alles Gute, Timo Becker! Nur musste es gerade bei den Blauen sein???

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

01.08.2020 - 07:44 - GSVB

@...1965
SIE müssen sich mit gar nichts anfreunden, schon gar nicht was unseren Verein betrifft. Dass Sie kein Schalker sind, wissen ja mittlerweile alle hier.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.07.2020 - 22:43 - ali_hb

Ein Defensivallrounder der mir auf der Außenverteidigerposition gar nicht schlecht gefallen hat. Passsicher und steht meistens richtig. Hat auch schon ein paar gute Hereingaben produziert. Wenn er weiter den Ehrgeiz zeigt, wird er seine Einsätze bekommen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.07.2020 - 19:37 - Schalker1965

Vom Potential zwar weit entfernt von Kabak oder Todibo, dafür aber preiswert. Das ist wohl das Mittelmaß, mit dem wir uns künftig anfreunden müssen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.07.2020 - 15:50 - Florian

Hallo Timo, top Glückwunsch alles Gute weiterhin.
Natürlich als Gelsenkirchener der richtige Club.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.07.2020 - 15:49 - Gemare

Es ist GUT SO das Schalke jetzt aus finanziellen Gründen GEZWUNGEN ist dem eigenen Nachwuchs eine Chance zu geben und nicht viel Geld für Mittelmaß raus zu schmeißen wie die Jahre vorher ! Spieler wie Becker wären früher an irgendwelche 2. oder 3. Ligisten verscherbelt worden. Da ist schon viel Potential verbrannt worden.Was nützt es wenn Elgert immer wieder gute Leute hochbringt,und die keine Chancen haben. Das motiviert die Jungs nicht gerade.
Klar braucht man Erfahrung.......aber die EIGENE Jugend steht doch ganz anders zum Verein !

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.07.2020 - 13:57 - faselhase07

Falscher Club, aber gönn‘ ich Dir, Timo;-D

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.