Halle

Essen: Dieser Verein zieht seine Mannschaft überraschend zurück

Charmaine Fischer
05. Januar 2020, 13:22 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der zweite Tag der Qualifikationsrunde der Essener Hallenstadtmeisterschaft bringt eine erste Überraschung mit sich: Ein A-Ligist hat seine Mannschaft noch vor dem ersten Spiel zurückgezogen.

Der BV Eintracht 16 Essen tritt nicht an. Der Verein kann laut RevierSport-Informationen wohl keine vollständige Mannschaft stellen. Dafür kommt es zu einem absoluten Novum in der Geschichte der Stadtmeisterschaft: Die Reserve des VfB Frohnhausen wird als Ersatz an den Start gehen. 


Das Team von Trainer Sascha Reddig tritt jedoch außer Wertung an. Damit sind die Frohnhauser Löwen der erste Verein überhaupt, der mit zwei Mannschaften in diesem Turnier vertreten ist. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren