Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

U21
Darum darf BVB-Juwel Moukoko nicht zu Olympia

(0) Kommentare
Foto: firo

Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss auch bei Olympia auf die Dienste von Youssoufa Moukoko verzichten. Der junge Angreifer soll aufgrund einer Bänderverletzung in Dortmund an seinem Comeback in der neuen Saison arbeiten.   

Statt im kommenden Juli mit der U21-Nationalmannschaft zum größten Sportereignis weltweit zu fahren, wird Youssoufa Moukoko in Dortmund seine Reha fortsetzen müssen. Moukokos Verein Borussia Dortmund und der DFB haben vereinbart, dass der hochveranlagte Stürmer seine Bänderverletzung unter Aufsicht des Vereins auskuriert und somit nicht für Deutschland bei Olympia antreten wird.

Dies bestätigte auch Nationaltrainer Stefan Kuntz jüngst gegenüber der "Bild". "Moukoko ist kein Thema für Olympia. Es ist die klare Absprache, dass er unter dem neuen Trainer Marco Rose auf jeden Fall die komplette Vorbereitung mit Dortmund machen soll", verriet der 58-Jährige.

Moukoko fasst im DFB-Trikot noch nicht Fuß

Bereits bei der Gruppenphase der im März begonnenen Europameisterschaft, deren K.O.-Runde für den DFB am Montag gegen Dänemark (Viertelfinale) eingeläutet wird, hatte Moukoko Kuntz und Co. nicht zur Verfügung gestanden. Dabei sollte das Top-Talent als jüngster EM-Spieler aller Zeiten in Ungarn eigentlich mehrere Rekorde auf einen Schlag brechen.

Die besagte Verletzung, die sich der 16-Jährige im Training zuzog, hinderte den Angreifer letztendlich daran, bei seinem ersten großen Turnier für die U21 aufzulaufen. Zudem hatte sich für Moukoko dadurch auch der Saison-Endspurt mit dem BVB erledigt. Unter anderem verfolgte der bullige Stürmer den Pokalsieg über RB Leipzig (4:1) nur von der Tribüne aus.

Aktuell schuftet der Linksfuß in der Sommerpause für sein Comeback im Dortmunder Dress, um unter Neu-Trainer Rose in der kommenden Saison durchstarten zu können. Bereits in der abgelaufenen Saison kam Moukoko zu 15 Einsätzen im schwarz-gelben Trikot und erzielte dabei drei Treffer.

(0) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 34 24 6 4 99:44 55 78
2 RB Leipzig 34 19 8 7 60:32 28 65
3 Borussia Dortmund 34 20 4 10 75:46 29 64
4 VfL Wolfsburg 34 17 10 7 61:37 24 61
5 Eintracht Frankfurt 34 16 12 6 69:53 16 60
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 Eintracht Frankfurt 17 10 7 0 37:20 17 37
3 RB Leipzig 17 11 4 2 29:13 16 37
4 Borussia Dortmund 17 11 2 4 40:20 20 35
5 VfL Wolfsburg 17 10 4 3 32:16 16 34
6 1. FC Union Berlin 17 8 8 1 32:18 14 32
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 11 2 4 35:23 12 35
2 Borussia Dortmund 17 9 2 6 35:26 9 29
3 RB Leipzig 17 8 4 5 31:19 12 28
4 VfL Wolfsburg 17 7 6 4 29:21 8 27

Transfers

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

34 H
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 22.05.2021 15:30 Uhr
3:1 (1:0)
34 H
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 22.05.2021 15:30 Uhr
3:1 (1:0)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.