RL West

BVB U23: Zweitliga-Stammspieler kommt für die Abwehr

10. August 2020, 16:41 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Borussia Dortmund II hat sich noch einmal verstärkt. Niklas Dams soll die Innenverteidigung des Regionalliga-Aufstiegsaspiranten verstärken.

Fußball-Regionalligist Borussia Dortmund II ist noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Wenige Tage nach der Verpflichtung von Lennard Maloney, hat der BVB einen weiteren Innenverteidiger verpflichtet. Niklas Dams wechselt vom SV Wehen Wiesbaden zur Mannschaft von Enrico Maaßen, wo er schon im Trainingslager in Österreich eingetroffen sein soll.


„Niklas hat uns aus sehr privaten Gründen um eine vorzeitige Auflösung seines Vertrages gebeten. Seine Beweggründe sind uns bereits seit einiger Zeit bekannt und absolut nachvollziehbar, daher haben wir seinem Wunsch trotz des sportlichen Verlusts entsprochen“, erklärte SVWW-Sportdirektor Christian Hock den plötzlichen Abgang des 30-Jährigen, der gebürtig aus Düsseldorf stammt.  

Dams spielte auch in Genf

Für die Regionalliga ist Dams ein echter Kracher. In Wiesbaden war er unumstrittener Stammspieler und absolvierte in der vergangenen Saison 27 Spiele in der 2. Bundesliga. Seit 2015 spielte Dams in der hessischen Landeshauptstadt, kam in 148 Partien für die Wiesbadener zum Einsatz. Dabei gelangen ihm acht Treffer. Zuvor stand Dams beim Schweizer Traditionsverein Servette Genf unter Vertrag, Regionalliga-Erfahrung sammelte er zu Beginn seiner Karriere in der Reserve von Borussia Mönchengladbach.


In der Innenverteidigung sollte der BVB nun ausreichend aufgestellt sein. Vor den Verpflichtungen von Maloney und Dams hatten Lars Bünning (SV Meppen) und Marco Rente (Heracles Almelo) den Verein verlassen. Neuzugang Henri Weigelt ist erst einmal verletzt.

Zugänge des BVB: Niklas Dams (SV Wehen Wiesbaden), Krystian Wozniak (FC Schalke 04 II), Franz Pfanne (SV Rödinghausen), Lennard Maloney (1. FC Union Berlin), Henri Weigelt (AZ Alkmaar), Florian Krebs (Chemnitzer FC), Aday Ercan (SC Wiedenbrück), Cebrails Makreckis (Bonner SC), Richmond Tachie (Viktoria Köln), Migel-Max Schmeling (MSV Duisburg), Philipp Harlaß (1. FC Nürnberg II), Moritz Broschinski (Energie Cottbus), Stefan Drljaca (TSG Hoffenheim II), Alaa Bakir, Malte Wengerowski (beide BVB U19).

Abgänge: Julian Schwermann (SC Verl), Arif Et (IG Bönen), Jano Baxmann (Stetson Hatters, USA), Steve Tunga (Almere City), Jonas Hupe (Bonner SC), Marco Rente (Heracles Almelo), Lars Bünning (SV Meppen), Magnus Kaastrup (Aarhus GF), Gianluca Rizzo, Lucien Hawryluk, Emre Aydinel, Steven Ruprecht, Joseph Boyamba, José Maria Relucio (alle Ziel unbekannt). 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren