Oliver Kahn hat sich zu Bayerns Problemen und die fehlende Hierarchie bemängelt. Auch Louis van Gaals personelle Experimente sieht der

Kahn-Kritik

"Trainer muss die Hierarchie vorgeben"

sid
27. Oktober 2009, 12:26 Uhr

Oliver Kahn hat sich zu Bayerns Problemen und die fehlende Hierarchie bemängelt. Auch Louis van Gaals personelle Experimente sieht der "Titan" kritisch.

Oliver Kahn hat eine mangelnde Hackordnung in der Mannschaft von Bayern München als Hauptursache für die Probleme des Rekordmeisters in dieser Saison ausgemacht. "Ich vermisse in den letzten beiden Jahren bei den Bayern eine Hierarchie. Es kann ja nicht sein, dass alle Spieler gleich sind. Eine Mannschaft muss klar strukturiert sein und die Hierarchie vom Trainer vorgegeben werden", sagte der frühere Nationaltorwart im Bayerischen Rundfunk (BR).

Außerdem übte Kahn Kritik an der fortwährenden Suche von Trainer Louis van Gaal nach einer Stammformation. "Das permanente Ausprobieren ist äußerst problematisch", sagte er. Ottmar Hitzfeld dagegen habe auf eine klare Hierarchie gesetzt, was laut Kahn sehr von Vorteil für ihn und seine Teamkollegen war. "Die Spieler wissen, wir sind die Chefs, wir spielen auch, wenn es mal nicht so läuft."

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren