Real Madrid haben sich dank eines Raul-Doppelpacks beim 4:2 gegen Valladolid zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze der Primera Division vorgeschoben.

Real vorerst vorne

Rückschlag für den FC Sevilla

sid
17. Oktober 2009, 22:54 Uhr

Real Madrid haben sich dank eines Raul-Doppelpacks beim 4:2 gegen Valladolid zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze der Primera Division vorgeschoben.

Die "Königlichen" verdrängten mit 18 Zählern den punktgleichen Erzrivalen FC Barcelona auf Platz zwei. Meister Barcelona gastiert allerdings am späten Samstagabend beim FC Valencia und kann mit einem Punktgewinn wieder an Real vorbeiziehen.

Der FC Sevilla hat unterdessen drei Tage vor dem Champions-League-Duell beim VfB Stuttgart einen Rückschlag in der Meisterschaft erlitten. Der UEFA-Cup-Sieger von 2006 und 2007 kassierte mit dem 0:1 (0:1) bei Deportivo La Coruna die zweite Saison-Niederlage und bleibt mit 15 Punkten Tabellendritter. Den Siegtreffer erzielte Juan Rodriguez (38.).

Für Real trafen Raul (13. und 18.), Marcelo (45.) sowie Higuain (79.). Bei Valladolid erzielten Nauzet (29.) und Marquitos (53.) die Treffer.

Autor: sid

Kommentieren