Bundesligist Borussia Dortmund kann im Punktspiel am Samstag beim 1. FC Kaiserslautern nicht auf Philipp Degen zurückgreifen. Der Schweizer Abwehrspieler wird durch U21-Nationalspieler Markus Brzenska ersetzt.

Degen-Ausfall ebnet den Weg für Brzenska

as
14. Oktober 2005, 14:23 Uhr

Bundesligist Borussia Dortmund kann im Punktspiel am Samstag beim 1. FC Kaiserslautern nicht auf Philipp Degen zurückgreifen. Der Schweizer Abwehrspieler wird durch U21-Nationalspieler Markus Brzenska ersetzt.

Ohne Abwehrspieler Philipp Degen muss Borussia Dortmund seine Bundesliga-Partie am Samstag beim 1. FC Kaiserslautern (15.30 Uhr/ live bei Premiere) bestreiten. Der 22 Jahre alte Schweizer Nationalspieler erlitt im WM-Qualifikationsspiel der Eidgenossen am vergangenen Mittwoch in Irland (0:0) einen Muskelfaserriss in der rechten Wade.

BVB-Mannschaftsarzt Markus Braun erklärte, dass Degen etwa acht Tage pausieren müsse. Für Degen wird Nationalspieler Christoph Metzelder auf die rechte Abwehrseite und Markus Brzenska in die Innenverteidigung rücken.

Autor: as

Kommentieren