Dänemarks Nationaltrainer Morten Olsen hat für die WM-Qualifikationsspiele gegen Griechenland und in Kasachstan sechs Bundesliga-Profis nominiert. In Sören Larsen und Christian Poulsen sind zwei Schalke-Spieler dabei.

Olsen baut in "WM-Quali" auf sechs "Deutsche"

28. September 2005, 15:38 Uhr

Dänemarks Nationaltrainer Morten Olsen hat für die WM-Qualifikationsspiele gegen Griechenland und in Kasachstan sechs Bundesliga-Profis nominiert. In Sören Larsen und Christian Poulsen sind zwei Schalke-Spieler dabei.

Der Trainer der dänischen Nationalmannschaft, Morten Olsen, hat sechs Bundeliga-Spieler in den Kader für die WM-Qualifikationsspiele am 8. Oktober in Kopenhagen gegen Griechenland und am 12. Oktober in Kasachstan sechs Bundesliga-Legionäre berufen.

Für das 20-köpfige Aufgebot nominierte Olsen Thomas Helveg (Borussia Mönchengladbach), Sören Larsen, Christian Poulsen (beide Schalke 04), Daniel Jensen (Werder Bremen), Jesper Grönkjaer und Jon Dahl Tomasson (beide VfB Stuttgart).

Autor:

Kommentieren