Für die DJK Spvvg Herten verlief der Saisonstart alles andere als optimal. Erst letzte Woche konnte der erste Dreier gegen Viktoria Resse eingefahren werden.

BL 12: Expertentipp

"Wir kommen jetzt ins Rollen"

Dominic Ritterbach
03. September 2009, 19:18 Uhr

Für die DJK Spvvg Herten verlief der Saisonstart alles andere als optimal. Erst letzte Woche konnte der erste Dreier gegen Viktoria Resse eingefahren werden.

Mit den bisher geholten vier Punkten steht der Fusionsklub nun auf Platz zwölf und somit wieder im Abstiegskampf. Trainer Arno Stockhausen ist sich jedoch sicher, dass seine Elf schon bald die Abstiegsränge verlassen wird: "Punktemäßig sind wir zwar schlecht gestartet, aber in jeder Partie waren wir mindestens gleichwertig. Leider konnten wir erst letzte Woche die Früchte unserer Arbeit ernten. So langsam kommen wir jetzt ins Rollen."

Am kommenden Spieltag geht es für den Katzenbusch-Kicker gegen den stark gebeutelten SC BW Wulfen. Für den Übungsleiter sind die drei Zähler gegen das punktlose Tabellenschlusslicht dennoch alles andere als reine Formsache: "Das wird ein unangenehmes Match. Wulfen steht jetzt schon mit dem Rücken zu Wand und wird gegen einen direkten Konkurrenten alles geben und einen harten Fight liefern. Wir gehen mit Selbstbewusstsein in die Begegnung und wollen dagegenhalten, damit wir so schnell wie möglich da unten rauskommen."

Denn er sieht Grund zum Optimismus: "Wir werden trotz des Aderlasses im Sommer nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Einige in der Liga sind ja der festen Überzeugung, dass wir wieder bis zum Schluss um den Klassenerhalt zittern müssen. Das sehe ich anders", kündigt Stockhausen an.

So tippt Arno Stockmann den Spieltag:

Autor: Dominic Ritterbach

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren