CD Teneriffa, Deportivo Jerez und Real Saragossa haben in Spanien vorzeitig den Aufstieg in die Primera Division geschafft. Teneriffa kehrt nach sieben Jahren ins spanische Oberhaus zurück, Jerez schaffte erstmals in der 62-jährigen Vereinsgeschichte den Sprung in die höchste Klasse. Saragossa gelang unterdessen der Aufstieg nach nur einem Jahr in der Zweitklassigkeit.

Teneriffa kehrt in die Primera Division zurück

Direkter Wiederaufstieg von Saragossa

sid
14. Juni 2009, 09:21 Uhr

CD Teneriffa, Deportivo Jerez und Real Saragossa haben in Spanien vorzeitig den Aufstieg in die Primera Division geschafft. Teneriffa kehrt nach sieben Jahren ins spanische Oberhaus zurück, Jerez schaffte erstmals in der 62-jährigen Vereinsgeschichte den Sprung in die höchste Klasse. Saragossa gelang unterdessen der Aufstieg nach nur einem Jahr in der Zweitklassigkeit.

Aus der Primera Division waren Betis Sevilla mit dem deutschen Nationalspieler David Odonkor, CD Numancia und Recreativo Huelva abgestiegen.

Autor: sid

Kommentieren