Arminia und von Heesen offenbar vor Trennung

24. November 2004, 11:24 Uhr

Das Engagement von Manager Thomas von Heesen bei Bundesligist Arminia Bielefeld steht scheinbar vor dem Ende. Nach Medien-Informationen soll der Vertrag des 43-Jährigen beim Aufsteiger nicht verlängert werden.

Thomas von Heesen muss sich im kommenden Sommer offensichtlich nach einer neuen Aufgabe umsehen. Dem Manager des überraschend stark in die Bundesliga-Saison gestarteten Aufsteigers Arminia Bielefeld droht am Saisonende beim ostwestfälischen Bundesligisten offenbar das Aus. Nach Informationen der Sport Bild soll der im Sommer 2005 auslaufende Vertrag des 43-Jährigen nicht verlängert werden.

"Natürlich bin ich enttäuscht"

Seit rund zehn Jahren arbeitet von Heesen für Bielefeld. Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn im Trikot der Arminia, war er sogar als Trainer tätig, bevor er ins Management wechselte und vor der Saison den zuvor 14 Monate arbeitslosen Coach Uwe Rapolder verpflichtete. "Natürlich bin ich enttäuscht. Von offizieller Seite habe ich noch nichts gehört", wird van Heesen zitiert, dessen Name beim VfL Wolfsburg und Zweitligist MSV Duisburg gehandelt wird.

Autor:

Kommentieren