Es kribbelt! Das Saisonfinale der Landesliga 5 könnte auch von Meister Hitchcock ersonnen worden sein, denn am Sonntag steigt ein echter

LL 5 WF: Expertentipp von Peter Spiegel (Geschäftsführer Hövelhofer SV)

"High Noon" in Hövelhof

16. April 2009, 19:41 Uhr

Es kribbelt! Das Saisonfinale der Landesliga 5 könnte auch von Meister Hitchcock ersonnen worden sein, denn am Sonntag steigt ein echter "Fußballkrimi" an der Hövelhofer Waldkampfbahn. Dort empfängt der Tabellenerste den -zweiten aus Neheim zum Ligagipfel. Doch obwohl viel dafür spricht, dass dort ein zukünftiger Westfalenligist aufläuft, wil Peter Spiegel von einer Vorentscheidung nichts wissen.

Der Geschäftsführer glaubt: "Die Mannschaften von oben spielen noch gegeneinander - und auch so können immer wieder Überraschungen passieren." Die Saison wird aus Sicht des HSV sowieso positiv eingeordnet werden, auch wenn es am Ende nicht zu Meisterschaft und Aufstie reicht. "Wir sind positiv überrascht, Platz fünf war eigentlich unsere Vorgabe", erklärt das Vorstandsmitglied.

Sicher wird man besonders in Weddinghofen gebannt zum Spitzenspiel in der Senne blicken, der VfK muss gleichzeitig aber erstmal seine Hausaufgaben gegen SG Oestinghausen machen. Aus Revier-Perspektive noch interessanter: Das Derby des zuletzt formstarken Lüner SV gegen den SVE Heessen.

Den 24. Spieltag tippt Peter Spiegel (Geschäftsführer Hövelhofer SV):

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren