In der Oberliga Westfalen ist nach der Rolle rückwärts von Rot-Weiß Ahlen erst einmal wieder alles in Ordnung. Die Ahlener Reserve wird die Saison zu Ende spielen, also besteht auch kein Anlass, die Rangliste zu ändern. Für die Spvgg. Erkenschwick ein kleiner Rückschlag, denn die

Oberliga Westfalen: 15. Spieltag, Expertentipp von Manfred Wölpper (Trainer Spvgg. Erkenschwick)

"Warum sollte der Aufwärtstrend zu Ende gehen?"

01. Dezember 2006, 17:40 Uhr

In der Oberliga Westfalen ist nach der Rolle rückwärts von Rot-Weiß Ahlen erst einmal wieder alles in Ordnung. Die Ahlener Reserve wird die Saison zu Ende spielen, also besteht auch kein Anlass, die Rangliste zu ändern. Für die Spvgg. Erkenschwick ein kleiner Rückschlag, denn die "Schwicker" stehen mit dem Rücken zur Wand, hätten sich bestimmt über einen bereits feststehenden Absteiger gefreut.

Trainer Manfred Wölpper fährt trotz der schier unlösbaren Aufgabe gegen den SC Verl mit einer breiten Brust zur Poststraße: "bei uns war in den letzten vier Begegnungen ein klarer Aufwärtstrend zu erkennen. Warum sollte dieser nun zu Ende gehen?"

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren