Rudi Völler hat dem neuen Deutschen Meister Werder Bremen am Samstag die Meisterschale überreicht. Bremens Kapitän Frank Baumann nahm die Trophäe in Empfang.

Werder hat die Schale

15. Mai 2004, 18:35 Uhr

Rudi Völler hat dem neuen Deutschen Meister Werder Bremen am Samstag die Meisterschale überreicht. Bremens Kapitän Frank Baumann nahm die Trophäe in Empfang.

DFB-Teamchef Rudi Völler hat den neuen deutschen Meister Werder Bremen mit der Überreichung der Meisterschale ausgezeichnet. Wenige Minuten nach der 2:6 (0: 3)-Heimniederlage des neuen Titelträgers gegen Bayer Leverkusen nahm Bremens Kapitän Frank Baumann die Trophäe aus den Händen des Ex-Bremers in Empfang.

Vor 42.500 Zuschauern drehten die Hanseaten danach eine Ehrenrunde und ließen sich unter einer Wolke aus grün-weißem Konfetti feiern. Zuvor hatte die Mannschaft ein Transparent mit der Aufschrift "Danke! Ihr seid deutscher Fan-Meister" entrollt.

Die Feiern des vierten Meistertitels für die Norddeutschen werden am Sonntag (12.45/live in der ARD) auf dem Domhof vor dem Bremer Rathaus fortgesetzt. Die Spieler und Trainer Thomas Schaaf werden zuvor den Weg vom Weserstadion in die Innenstadt in 15 Cabrios zurücklegen.

Autor:

Kommentieren