Bezirksliga 9 NR: Weseler SV ist wieder geschäftsfähig

Unterstützung vom Sportstudenten

01. Dezember 2006, 11:41 Uhr

Der SV Wesel – Tabellenletzter der Bezirksliga neun Niederrhein – ist wieder geschäftsfähig. Nachdem lange Zeit nur Klaus ten Hoevel und Ulrich Bossmann die Geschicke des Weseler Vereins gelenkt hatten, drängten die Gerichte bereits auf eine Auffüllung des Vorstands.

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde nun Hartmut Zimmermann zum zweiten Vorsitzenden gewählt. Somit ist die Chef-Etage wieder ordentlich beschlussfähig. Unterstützt werden die drei Vereins-Oberen von Hilmar Schulz, einem 23-jähirgen Sportstudenten.

Alle zusammen wollen den klammen Verein wieder auf wirtschaftlich gesunde Beine stellen. Was dem SV nun noch fehlt, ist ein erster Vorsitzender. Dieser soll spätestens am 31. März 2007 gefunden werden. Am Sonntag (14.15 Uhr) empfängt die erste Mannschaft den SV Bottrop 1911. Dann sollen endlich die ersten Punkte auf das Punktekonto des WSV wandern.

Autor:

Kommentieren