Borussia Dortmund plant für das Revier-Derby zum Rückrundenstart gegen Schalke 04 mit Flavio Conceicao. Der Brasilianer hat seine Muskel- und Fersenprobleme offenbar endgültig überwunden.

Dortmund plant Revier-Derby mit Conceicao

23. Januar 2004, 12:20 Uhr

Borussia Dortmund plant für das Revier-Derby zum Rückrundenstart gegen Schalke 04 mit Flavio Conceicao. Der Brasilianer hat seine Muskel- und Fersenprobleme offenbar endgültig überwunden.

Trotz aller Spekulationen um einen kurzfristigen Wechsel von Tomas Rosicky zum FC Chelsea konzentriert sich Bundesligist Borussia Dortmund auf die Planung des Rückrundenstarts am 30. Januar (20.30 Uhr/live in der ARD und bei Premiere). Trainer Matthias Sammer rechnet im Revier-Derby gegen den Erzrivalen Schalke 04 auch mit dem Einsatz von Flavio Conceicao. Offenbar hat der Brasilianer seine Muskel- und Fersenprobleme endgültig überwunden.

Aus dem Kreis der Langzeitverletzten rücken außerdem Nationalspieler Torsten Frings, der Norweger Andre Bergdölmo und Ewerthon in den Kader. Noch nicht sicher ist, ob der Ende Oktober am Sprunggelenk operierte Dede rechtzeitig zum Gastspiel von Schalke fit wird. Coach Sammer äußerte sich eher skeptisch.

Autor:

Kommentieren