Beim Trainingsauftakt von Borussia Mönchengladbach stand vor allem der

Alle Augen in Gladbach auf Neuzugang Broich

03. Januar 2004, 16:05 Uhr

Beim Trainingsauftakt von Borussia Mönchengladbach stand vor allem der "Neue" im Mittelpunkt: U21-Nationalspieler Thomas Broich zog das Interesse auf sich und gab sich in der Hoffnung auf einen Stammplatz selbstbewusst.

Auch bei Borussia Mönchengladbach hat am Samstag nach der Weihnachtspause die Vorbereitung auf die Rückrunde der Bundesliga begonnen. Besonderes Interesse weckte beim Trainingsauftakt der "Fohlen" vor allem Neuzugang Thomas Broich. "Ich hoffe, dass ich mich schnell in die Mannschaft einfinden und einen Platz erobern kann", erklärte der vom Zweitligisten Wacker Burghausen verpflichtete U21-Nationalspieler. Neben dem 22-Jährigen konnte Mönchengladbachs Coach Holger Fach auch die übrigen 27 Spieler seines Kaders zum Trainingsstart begrüßen.

Für den Pokal-Viertelfinalisten steht am Montag zunächst die Teilnahme am Hallenturnier in Oldenburg auf dem Programm. Am Dienstag reisen die Gladbacher ins Trainingslager auf Marbella.

Autor:

Kommentieren