Der Brasilianer wird Borussia Dortmund auf jeden Fall am Mittwoch im DFB-Pokalspiel gegen Mönchengladbach und am Samstag in der Bundesliga-Partie gegen den Hamburger SV fehlen.

Eine Woche Pause für verletzten Dede

27. Oktober 2003, 13:21 Uhr

Der Brasilianer wird Borussia Dortmund auf jeden Fall am Mittwoch im DFB-Pokalspiel gegen Mönchengladbach und am Samstag in der Bundesliga-Partie gegen den Hamburger SV fehlen.

Glück im Unglück für den gebeutelten Bundesligisten Borussia Dortmund. Dede zog sich zwar am Sonntag einen Einriss eines Sehnenhaltebandes im linken Sprunggelenk zu. Dafür muss der Brasilianer voraussichtlich nur eine Woche lang im Training aussetzen.

Zwei Spiele muss Dede pausieren: Im DFB-Pokalspiel am Mittwoch bei Borussia Mönchengladbach (20.30 Uhr/live im ZDF) und am kommenden Sonntag gegen den Hamburger SV.

Damit muss Trainer Matthias Sammer am Mittwoch in Gladbach zwölf verletzte Spieler ersetzen, auch Thomas Rosicky (Rückenschmerzen) und Flavio Conceicao (Muskelfaserriss) werden noch weiter ausfallen.

Autor:

Kommentieren