Julio Cruz und erneut Alessandro Del Piero standen am elften Spieltag der italienischen Meisterschaft im Blickpunkt. Superstar Del Piero, der mit insgesamt drei Toren maßgeblichen Anteil an den beiden Siegen gegen Real Madrid und den vorzeitigen Einzug in das Achtelfinale der Champions League hatte, leitete mit dem 1:0 (40.) den 2:0 (1:0)-Erfolg bei Chievo Verona und damit den vierten Sieg

Del Piero führt Juventus Turin erneut zum Sieg

Drei Tore vom Altmeister

sid
09. November 2008, 18:15 Uhr

Julio Cruz und erneut Alessandro Del Piero standen am elften Spieltag der italienischen Meisterschaft im Blickpunkt. Superstar Del Piero, der mit insgesamt drei Toren maßgeblichen Anteil an den beiden Siegen gegen Real Madrid und den vorzeitigen Einzug in das Achtelfinale der Champions League hatte, leitete mit dem 1:0 (40.) den 2:0 (1:0)-Erfolg bei Chievo Verona und damit den vierten Sieg "Juves" in Folge in der Serie A ein.

Julio Cruz erzielte in der Schlussminute das Tor zum 1:0 (0:0) für Meister Inter Mailand gegen Udinese Calcio

Titelverteidiger Inter setzte sich mit 24 Punkten zunächst an die Tabellenspitze. Diese kann sich der Stadtrivale AC Mailand (22) allerdings am Sonntagabend mit einem Sieg bei US Lecce zurückholen. Juventus belegt nach dem Erfolg, der durch das 2:0 von Vincenzo Iaquinta (53.) besiegelt wurde, weiter den sechsten Rang, schloss mit 21 Zählern aber zu Udine auf. Lazio Rom (22) ist Dritter nach einem 3:0 gegen AC Siena.

Autor: sid

Kommentieren