In der zweiten Runde des  UI-Cups treten Albaniens Partizan Tirana und Moldawiens Chisinau im direkten Duell gegeneinander an. Der Sieger trifft am 19. oder 20. Juli auf Schalke 04.

Schalke 04 nach Albanien oder Moldawien

30. Juni 2003, 14:39 Uhr

In der zweiten Runde des UI-Cups treten Albaniens Partizan Tirana und Moldawiens Chisinau im direkten Duell gegeneinander an. Der Sieger trifft am 19. oder 20. Juli auf Schalke 04.

Die Spielergebnisse der ersten UI-Cup-Runde bedeuten für den Bundesligisten Schalke 04 eine Reise nach Albanien oder Moldawien. Bei seinem ersten UI-Cup Auftritt am 19. und 20. Juli warten als Gegner entweder Partizan Tirana oder Chisinau.

Nach einem 2:0-Heimsieg reichte Partizan Tirana beim israelischen Vertreter Maccabi Netanya am Samstag im bulgarischen Albena das mehr geschossene Auswärtstor bei der 1:3-Niederlage im Rückspiel zum Einzug in die zweite Runde des Wettbewerbs. Der moldawische Vertreter Dasia Chisinau ließ dem 4:1-Hinspielerfolg gegen GI Gotu von den Färöern im Rückspiel ein 1:0 folgen. Somit werden Tirana und Chisinau im direkten Duell an den folgenden beiden Wochenenden den Gegner der Königsblauen im UI-Cup ermitteln.

Autor:

Kommentieren