Seit Samstag, dem 11. Oktober wird an der Jahnstraße auf Kunstrasen gespielt. Die Sanierung des alten Ascheplatzes hat rund eine Million Euro gekostet.

Unna: Feierliche Eröffnung an der Jahnstraße

Neuer Kunstrasenbelag in Kaiserau

15. Oktober 2008, 14:11 Uhr

Seit Samstag, dem 11. Oktober wird an der Jahnstraße auf Kunstrasen gespielt. Die Sanierung des alten Ascheplatzes hat rund eine Million Euro gekostet.

Zur Eröffnung der Anlage, die für alle städtischen Sportclubs zur Verfügung steht, hatten sich unter anderem Hermann Korfmacher und Carsten Jacksch-Nink vom Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) eingefunden.

Autor:

Kommentieren