Deutschlands erfolgreichster American-Football-Spieler Tom Nütten feiert sein Comeback in der amerikanischen Profiliga NFL. Der Super-Bowl-Sieger von 2002 springt bei den St. Louis Rams als Aushilfe ein.

Nütten gibt sein Comeback in der NFL

tok
22. August 2004, 16:11 Uhr

Deutschlands erfolgreichster American-Football-Spieler Tom Nütten feiert sein Comeback in der amerikanischen Profiliga NFL. Der Super-Bowl-Sieger von 2002 springt bei den St. Louis Rams als Aushilfe ein.

Im vergangenen Jahr hat Tom Nütten seine Karriere nach mehreren Verletzungen vorzeitig beendet, jetzt gibt der erfolgreichste deutsche American-Football-Spieler sein Comeback in der amerikanischen Profiliga NFL. Der 32-Jährige springt bei seinem von Personalsorgen geplagten früheren Team St. Louis Rams als "Aushilfe" ein und erhielt einen Einjahresvertrag.

"Ich habe einen Anruf von den Rams bekommen, die Probleme in ihrer Offensive Line haben. Ich weiß nicht genau, wohin mich diese Entscheidung bringt, aber ich denke, dass ich diese Gelegenheit wahrnehmen musste", begründete Nütten seinen Rücktritt vom Rücktritt. Der in Ohio geborene und im westfälischen Oelde aufgewachsene Nütten, der 2000 mit den Rams den Super Bowl gewonnen hatte, war zuletzt in der NFL Europe im Trainerstab der Cologne Centurions und in der Nachwuchsschulung tätig.

Nütten, der mit seiner Erfahrung aus insgesamt 62 NFL-Einsätzen für die Buffalo Bills und die St. Louis Rams seinem Ex-Team helfen soll, hat gegenüber seiner aktiven Zeit etwa 10kg abgenommen. Bis zum Saisonstart am 12. September gegen die Arizona Cardinals will er aber wieder rund 5kg Gewicht zulegen.

Autor: tok

Kommentieren