Indianapolis beendet Play-off-Traum der Chiefs

jt
11. Januar 2004, 22:15 Uhr

Dank einer starken Offensivleistung haben die Indianapolis Colts die Play-off-Partie im Viertelfinale der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL mit 38:31 bei den Kansas City Chiefs gewonnen.

In der Meisterschaft gehörten die Kansas City Chiefs zu den dominierenden Teams der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL, in den Play-offs war dagegen bereits im Viertelfinale Schluss. Am Sonntag kassierten die Gastgeber vor 80.000 Zuschauern im heimischen Arrowhead Stadium eine 31:38-Niederlage gegen die Indianapolis Colts, die vor allem dank ihrer starken Offensivleistung gegen eine schwächelnde Chiefs-Abwehr die Oberhand behielten.

Bereits am Samstag hatten sich in den Divisional Play-offs die Carolina Panthers und die New England Patriots als erste Mannschaften für das Halbfinale qualifiziert. Die noch offene Partie zwischen den Philadelphia Eagels und den Green Bay Packers komplettiert in der Nacht zum Montag das Viertelfinale.

Autor: jt

Kommentieren