Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg hat sich für die kommenden Saison erneut verstärkt.

Nürnberg: Club holt Bielefelder Eigler

Stürmer bekommt Vierjahresvertrag

sid
23. Juli 2008, 17:18 Uhr

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg hat sich für die kommenden Saison erneut verstärkt.

Die Franken verpflichteten am Mittwoch wie erwartet Christian Eigler von Bundesligist Arminia Bielefeld. Der Stürmer kostet eine Ablöse von bis zu 1,5 Millionen Euro und erhält in Nürnberg einen Vierjahresvertrag. Er ist der 13. Neuzugang beim neunmaligen deutschen Meister. Der 24-Jährige gilt als Wunschspieler von Trainer Thomas von Heesen, der den gebürtigen Franken 2006 von der SpVgg Greuther Fürth nach Bielefeld gelotst hatte.

Für die Arminia schoss Eigler in 56 Bundesligaspielen zwölf Tore. 2006 war er Zweitliga-Schützenkönig für Fürth. Eigler hat schon von 1993 bis 1999 für den FCN gespielt. Eigler könnte in Nürnberg Iwan Sajenko ersetzen. Der russische Nationalspieler ist auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber offenbar fündig geworden. "Sein Wechsel konkretisiert sich", sagte Club-Sportdirektor Martin Bader im Trainingslager in Kaprun.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren