In der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL wird sich der amtierende Stanley-Cup-Sieger Detroit Red Wings in der kommenden Saison zum ersten Mal unter freiem Himmel mit den Chicago Blackhawks messen. Das Spiel findet am Neujahrstag 2009 im berühmten Wrigley Field in Chicago statt. Die beiden Klubs treffen dann zum insgesamt 701. Mal aufeinander - absoluter Ligarekord.

Freiluft-Duell zwischen Red Wings und Blackhawks

NHL Winter Classic 2009

sid
17. Juli 2008, 12:06 Uhr

In der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL wird sich der amtierende Stanley-Cup-Sieger Detroit Red Wings in der kommenden Saison zum ersten Mal unter freiem Himmel mit den Chicago Blackhawks messen. Das Spiel findet am Neujahrstag 2009 im berühmten Wrigley Field in Chicago statt. Die beiden Klubs treffen dann zum insgesamt 701. Mal aufeinander - absoluter Ligarekord.

"Die NHL ist erfreut, dass dieser geschichtsträchtige Wettbewerb an einem so historischen Austragungsort stattfinden wird," äußerte sich NHL-Chef Gary Bettmann. Das Wrigley Field, seit 1916 die Heimat der Chicago Cubs, ist hinter dem Fenway Park in Boston das zweitälteste Stadion der Major League Baseball (MLB) in den USA.

Die NHL Winter Classic 2009 ist erst das zweite Eishockey-Spiel in den Vereinigten Staaten, das im Freien ausgetragen wird. In der letzten Saison spielten bereits die Pittsburgh Penguins gegen die Buffalo Sabres im Ralph Wilson Stadium im Staat New York.

Die Anfänge der Winter Classics liegen im kanadischen Edmonton. Dort traten die Montreal Canadiens 2003 bei Minustemperaturen gegen die Edmonton Oilers an. Bald könnte ein Freiluft-Eishockey-Spiel laut Bettmann auch im neuen Baseball-Stadion der New York Yankees stattfinden, das nächste Saison fertiggestellt wird.

Autor: sid

Kommentieren