Handball-Rekordmeister THW Kiel hat Erfolgscoach Alfred Gislason vom Ligarivalen VfL Gummersbach als neuen Cheftrainer und Nachfolger von Noka Serdarusic unter Vertrag genommen.

Coach Gislason wechselt von Gummersbach nach Kiel

"Er hat einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben"

sid
30. Juni 2008, 16:02 Uhr

Handball-Rekordmeister THW Kiel hat Erfolgscoach Alfred Gislason vom Ligarivalen VfL Gummersbach als neuen Cheftrainer und Nachfolger von Noka Serdarusic unter Vertrag genommen.

"Er hat einen Drei-Jahres-Vertrag bei uns unterschrieben. Wir sind froh, dass wir innerhalb kürzester Zeit eine so gute Lösung gefunden haben", erklärte THW-Manager Uwe Schwenker dem Sport-Informations-Dienst (sid) am Montagnachmittag.

Gummersbach hatte Gislason die Freigabe erteilt. Der VfL nahm Sead Hasanefendic unter Vertrag, der den zwölfmaligen Meister schon von 2002 bis 2004 trainiert hatte.

Autor: sid

Kommentieren