Mit sechs Neuzugängen, darunter zwei alte Bekannte, ist Fußball-Bundesligist VfL Bochum in die Vorbereitung auf die Saison 2008/09 gestartet.

Bochum: VfL startet mit sechs Neuzugängen

"Anspruchsvolles Programm"

sid
26. Juni 2008, 17:44 Uhr

Mit sechs Neuzugängen, darunter zwei alte Bekannte, ist Fußball-Bundesligist VfL Bochum in die Vorbereitung auf die Saison 2008/09 gestartet.

Am Donnerstag begrüßte Trainer Marcel Koller zum Trainingsauftakt die Rückkehrer Paul Freier (Bayer Leverkusen) und Vahid Hashemian (Hannover 96), die neuen Torhüter Daniel Fernandes (PAOK Saloniki) und Andreas Lengsfeld (Jahn Regensburg), Österreichs EM-Teilnehmer Christian Fuchs (SV Mattersburg) und den Türken Sinan Kaloglu (Bursaspor). `Ich habe ein sehr anspruchsvolles Programm zusammengestellt, sowohl was die Trainingsintensität als auch unsere Testspielgegner angeht´, sagte Koller: `Wir wollen uns weiterentwickeln, deswegen wollen wir gefordert werden.´

In der Vorbereitung erwarten den VfL unter anderem Duelle mit Besiktas Istanbul, dem FC Porto und dem FC Valencia. Bei Sonnenschein absolvierte der Bochumer Kader um Kapitän Thomas Zdebel am Donnerstag allerdings eine leichte Einheit und ein Trainingsspielchen ohne Torleute. Die Kaderplanung ist bereits recht weit gediehen, Koller will lediglich noch Torhüter Philipp Heerwagen ausleihen und eventuell einen Innenverteidiger verpflichten.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren