Chaos um Pierre Krause. Eigentliche hatte der Mittelfeldspieler einen Vertrag beim Lüner SV. Doch er war der Ansicht, dass dieser nur für die Westfalenliga Gültigkeit habe und unterschrieb beim SSV Mühlhausen-Uelzen ein weiteres Schriftstück. Da der LSV in die Landesliga abstieg, machte er sich keine Gedanken, doch das war wahrscheinlich ein Fehler.

Lünen: Chaos um Krause

Auch Ärger um Buch und Terzic

18. Juni 2008, 19:58 Uhr

Chaos um Pierre Krause. Eigentliche hatte der Mittelfeldspieler einen Vertrag beim Lüner SV. Doch er war der Ansicht, dass dieser nur für die Westfalenliga Gültigkeit habe und unterschrieb beim SSV Mühlhausen-Uelzen ein weiteres Schriftstück. Da der LSV in die Landesliga abstieg, machte er sich keine Gedanken, doch das war wahrscheinlich ein Fehler.

Denn Lünens neuer Trainer Marcus Reis geht wie der Club davon aus, dass Krause seinen Vertrag erfüllen will. Aber damit nicht genug, auch die Neuzugänge Sascha Buch (22 Jahre, Stürmer, SG Massen) sowie Dervis Terzic (21, Mittelfeld, Kamener SC) wollen trotz schriftlicher Vereinbarung nicht mehr zum LSV wechseln.

Autor:

Kommentieren