Erst 28 Jahre ist Raul alt, dennoch hat der Stürmer von Real Madrid seinen Platz in den UEFA-Annalen sicher: Mit seinem 50. Champions-League-Treffer brach Spaniens Nationalspieler den Uralt-Rekord von Alfredo di Stefano.

Raul schießt di Stefano aus den Geschichtsbüchern

cle
29. September 2005, 09:32 Uhr

Erst 28 Jahre ist Raul alt, dennoch hat der Stürmer von Real Madrid seinen Platz in den UEFA-Annalen sicher: Mit seinem 50. Champions-League-Treffer brach Spaniens Nationalspieler den Uralt-Rekord von Alfredo di Stefano.

Der spanische Nationalspieler Raul hat einen Tor-Rekord im Europacup aufgestellt. Der 28 Jahre alte Stürmer von Real Madrid erzielte am Mittwoch in der Champions-League-Partie des spanischen Rekordmeisters gegen den griechischen Double-Gewinner Olympiakos Piräus seinen 50. Treffer im 97. Spiel in der "Königsklasse" und überholte damit Madrids Idol Alfredo Di Stefano, der für die `Königlichen' zwischen 1955 und 1964 im damaligen Europapokal der Landesmeister in allerdings nur 58 Begegnungen auf 49 Tore gekommen war.

Autor: cle

Kommentieren