Deutschlands Hockey-Frauen haben bei der 16. Champions Trophy in Mönchengladbach das Finale erreicht und greifen nach dem zweiten Turniersieg nach 2006. Dem Olympiasieger und Europameister genügte am Samstag zum Vorrundenabschluss ein 0:0 gegen Argentinien, das sich damit ebenfalls für das Endspiel am Sonntag (15.00 Uhr) qualifizierte.

Hockey: Deutschland bei Champions-Trophy im Finale

Argentinien wartet

jam
24. Mai 2008, 13:39 Uhr

Deutschlands Hockey-Frauen haben bei der 16. Champions Trophy in Mönchengladbach das Finale erreicht und greifen nach dem zweiten Turniersieg nach 2006. Dem Olympiasieger und Europameister genügte am Samstag zum Vorrundenabschluss ein 0:0 gegen Argentinien, das sich damit ebenfalls für das Endspiel am Sonntag (15.00 Uhr) qualifizierte.

Weltmeister Niederlande war damit schon vor seinem letzten Vorrundenspiel gegen Rekord-Trophysieger Australien aus dem Rennen ums Finale.
Vor 3000 Zuschauern im Gladbacher Hockey-Park spielten beide Mannschaften nach vorne und zeigten keinen Nicht-Angriffspakt. Die DHB-Auswahl von Bundestrainer Michael Behrmann, die ihr Spiel kontrolliert aufbaute, nutzte aber ihre Torgelegenheiten und ihre Strafecken nicht zu einem Treffer. In der Defensive war dagegen Verlass auf die Kölner Torhüterin Yvonne Frank, die mit mehreren guten Paraden ein Tor der Argentinierinnen verhinderte.

Autor: jam

Kommentieren