Bereits am vergangenen Freitag luden der PSV Bochum und der SV Bochum-Vöde zur offiziellen Einweihung ihrer neuen Anlage an der Krümmede ein (RevierSport online berichtete). Als nächstes darf am kommenden Mittwoch (21. Mai) an der Feenstraße, der Heimatadresse der Clubs Eintracht Grumme und Adler Riemke, gefeiert und erstmals das künstliche Grün betreten werden.

Bochum: Nächste Kunstraseneröffnung in Grumme/Riemke

Zweite offizielle Übergabe in einer Woche

Fabian Weitkämper
19. Mai 2008, 18:59 Uhr

Bereits am vergangenen Freitag luden der PSV Bochum und der SV Bochum-Vöde zur offiziellen Einweihung ihrer neuen Anlage an der Krümmede ein (RevierSport online berichtete). Als nächstes darf am kommenden Mittwoch (21. Mai) an der Feenstraße, der Heimatadresse der Clubs Eintracht Grumme und Adler Riemke, gefeiert und erstmals das künstliche Grün betreten werden.

Neben dem Besuch einiger prominenter Gäste soll vor allem das Rahmenprogramm viele Zuschauer und Interessierte anlocken. Ab 16 Uhr kommt es auf dem neuen Geläuf zu Duellen der beiden Platzrivalen in allen Altersgruppen von Mini Kickern bis B-Jugend. Um 20 Uhr steht dann das Highlight mit der Begegnung der beiden Altliga-Vertretungen an.

Autor: Fabian Weitkämper

Mehr zum Thema

Kommentieren