Der tschechische Nationaltorwart Petr Cech fehlt dem FC Chelsea auch im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League am Dienstag gegen Fenerbahce Istanbul. Der 25-Jährige musste sich am Montag einer Gesichtsoperation unterziehen, nachdem er im Training Platzwunden an Lippe und Kinn erlitten hatte.

Chelsea ohne Cech gegen Fenerbahce

Pause nach Gesichtsoperation

sid
07. April 2008, 18:35 Uhr

Der tschechische Nationaltorwart Petr Cech fehlt dem FC Chelsea auch im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League am Dienstag gegen Fenerbahce Istanbul. Der 25-Jährige musste sich am Montag einer Gesichtsoperation unterziehen, nachdem er im Training Platzwunden an Lippe und Kinn erlitten hatte.

Wann Cech, der seit Anfang März wegen einer Knöchelverletzung kein Spiel mehr bestritten hat, wieder einsatzfähig ist, stand zunächst noch nicht fest.

Cech spielt seit Oktober 2006 mit einem speziellen Kopfschutz, als er bei einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler einen Schädelbruch erlitten hatte.

Autor: sid

Kommentieren