Die Diagnose für Hannovers Abwehrspieler Frank Fahrenhorst lautet Innenbanddehnung im Knie.

Fahrenhorst fehlt in Duisburg

Innenbanddehnung im Knie

sid
20. März 2008, 12:27 Uhr

Die Diagnose für Hannovers Abwehrspieler Frank Fahrenhorst lautet Innenbanddehnung im Knie.

Der 30-Jährige wird im Spiel gegen den MSV Dusiburg am Samstag fehlen.

Zudem stehen Trainer Dieter Hecking die langzeitverletzten Michael Tarnat, Jan Rosenthal, Tschawdar Jankow und Thomas Brdaric sowie der gelbsperrte Arnold Bruggink nicht zur Verfügung. In den Kader zurückkehren werden voraussichtlich die zuletzt angeschlagenen Vinicius und Vahid Hashemian.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren