Der erst vor kurzem neu gegründete Nachfolgeverein der STV Horst-Emscher Husaren, der STV Horst 2007, wird in der kommenden Spielzeit nicht am Spielbetrieb der Kreisliga C teilnehmen und sich auflösen.

Gelsenkirchen: STV Horst 2007 vor dem endgültigen Aus

Fürstenbergstadion wohl bald Spielstätte des BV Horst-Süd

19. März 2008, 12:50 Uhr

Der erst vor kurzem neu gegründete Nachfolgeverein der STV Horst-Emscher Husaren, der STV Horst 2007, wird in der kommenden Spielzeit nicht am Spielbetrieb der Kreisliga C teilnehmen und sich auflösen.

Das Fürstenbergstadion, in dem der Club unter dem Vorsitz Stefan Thieles seine Heimbegegnungen austragen wollte, wird aller Voraussicht nach die neue Spielstätte des BV Horst-Süd werden.

Autor:

Kommentieren