Aufatmen an der Ostseeküste: Junioren-Nationalstürmer Felix Kroos bleibt bei Bundesligist Hansa Rostock.

Rostock: Talent Felix Kroos hält Hansa die Treue

"Habe hier optimale Bedingungen"

sid
07. März 2008, 13:00 Uhr

Aufatmen an der Ostseeküste: Junioren-Nationalstürmer Felix Kroos bleibt bei Bundesligist Hansa Rostock.

Somit wird er nicht, wie befürchtet, zu einem anderen Klub in Deutschlands höchster Spielklasse wechseln. Das gab der Aufsteiger am Freitag nach Gesprächen zwischen Nachwuchsvorstand Juri Schlünz, Manager Herbert Maronn sowie Kroos und dessen Eltern bekannt.

Zuletzt hatte es Spekulationen um einen Transfer des 16-Jährigen zu Rekordmeister Bayern München gegeben, da bereits sein älterer Bruder Toni Kroos im Jahr 2006 zu den Bayern gewechselt war.

"Ich habe hier in der Nachwuchsakademie optimale Bedingungen, mich weiterzuentwickeln. Deshalb sehe ich meine sportliche Zukunft in Rostock, und ich möchte den Sprung in den Profi-Fußball hier bei Hansa schaffen", sagte Felix Kroos, der in Rostock bei den A-Junioren spielt und noch bis 2011 unter Vertrag steht.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren