Thomas Falkowski bleibt das Verletzungspech treu. Der Abwehrrecke der Spvgg. Erkenschwick hat gerade erst seinen Kreuzbandriss auskuriert und sich an das Team herangekämpft, da fällt er schon wieder rund drei Monate aus. Der ehemalige Bochumer fiel im Testspiel gegen Köln II auf die Schulter und riss sich im Gelenk die Bänder.

Ballgeflüster Oberliga Westfalen

Zuschauer sollen FLVW helfen

03. Februar 2008, 17:47 Uhr

Thomas Falkowski bleibt das Verletzungspech treu. Der Abwehrrecke der Spvgg. Erkenschwick hat gerade erst seinen Kreuzbandriss auskuriert und sich an das Team herangekämpft, da fällt er schon wieder rund drei Monate aus. Der ehemalige Bochumer fiel im Testspiel gegen Köln II auf die Schulter und riss sich im Gelenk die Bänder.

GLADBECK: Umbau[box_rsprint]

80 Jahre nach seiner Erbauung erhält das Wittringer Stadion in Gladbeck ein Aufwertung. Noch im letzten Jahr segnete die Stadt den Bau einer Tribüne ab. Rund 700.000 Euro soll das Projekt kosten. Und da der Investitionsrahmen derart hoch ist, haben sich die Verantwortlichen für eine genaue Planung entschieden. Und dadurch verzögert sich der erste Spatenstich. Sicher ist nur, dass der Umbau noch in diesem Jahr stattfinden soll.

ERKENSCHWICK: Grad

Nach Thomas Falkowski hat es nun auch Arek Grad erwischt. Beim Abschlusstraining zog sich der Mittelfeldmann eine Achillessehen-Verletzung zu und musste mit dem Krankenwagen ins Hospital gebracht werden. Eine genaue Diagnose über die Schwere der Blessur steht noch aus.
SCHERMBECK: Basol verpflichtet

Der SV Schermbeck hat noch einen Neuzugang verpflichtet. Defensiv-Akteur Samed Basol kommt von RW Essen II an den Waldsportplatz. Der 20-Jährige wohnt in Dinslaken und hat Trainer Martin Stroetzel überzeugt.

SPROCKHÖVEL: Auch Yeboah weg

Mit dem Ablauf der Wechselfrist muss die TSG Sprockhövel nach den Abgängen von Philipp Doerk, Martynas Kundrotas und Simon Kouam Kengne nun auch ohne Antony Yeboah planen. Der Stürmer hat seinen Vertrag am "Baumhof" aufgelöst. "Irgendwie hat es mit Antony nicht richtig gepasst", berichtet TSG-"Boss" Uli Meister. Da kein externer Neuzugang verpflichtet wurde, soll die Lücke, die das Quartett hinterlassen hat, mit den Nachwuchs-Akteuren Patrick Knieps, Marco Aurich, Nico Herschbach und Markus Fürguth geschlossen werden.

GLADBECK: Mbaye, Kamba

Gladbecks Ex-Stürmer Ibrahim Mbaye, der kürzlich erst seinen Prozess gegen die DJK gewann (RS berichtete), hat sich dem Bezirksligisten SV Zweckel angeschlossen. Ihm folgt auch sein Teamkollege Hiannick Kamba, der ebenfalls seinen Vertrag bei den Germanen aufgelöst hat.

MÜNSTER: 519 Dauerkarten

Preußen Münster ist derzeit richtig in und die Fans stürmen in Scharen ins Stadion. Und der neuentdeckte Kult bei den Zuschauern ist auch an nackten Zahlen ablesbar. In der Winterpause brachte der Club noch einmal 66 Dauerkarten unters Volk und hat sein Kontingent damit auf 519 Tickets gesteigert. Im Vorjahr waren es zum gleichen Zeitpunkt rund 400 verkaufte Saison-Billets.

LOTTE: Konradi kommt

Und noch ein Neuzugang für die Sportfreunde. Lotte hat sich die Dienste von Jakob Konradi gesichert. Der 20-jährige Stürmer von der SpVgg. Vreden wird Lotte im Sommer verstärken.

BIELEFELD II: Mageres Remis

Bielefeld II ist im Testspiel gegen Dornberg nicht über ein 1:1-Remis hinausgekommen. Gegen den Landesligisten traf Milko Trisic.

FLVW: Sportgroschen

Um das Loch in der Verbandskasse zu schließen, hat sich Hermann Korfmacher, Präsident des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW), Gedanken gemacht. Er befürwortet die Wiedereinführung des Sportgroschen. 50 Cent sollen alle Zuschauer bezahlen, wenn sie ins Stadion gehen.

RHEINE: Verlängerungen

Der FCE Rheine hat die Planungen für die neue Saison aufgenommen und die Verträge mit Torhüter Torsten Sandtel, dem A-Jugendlichen Christian Bußmann und Alexander Adam, der in der eigenen Landesliga-Reserve spielt, abgeschlossen. Das Trio hat für die kommende Serie zugesagt.

AHLEN: Zwei Neue

RW Ahlen II hat die Testbegegnung gegen Beckum nach einem Treffer von Artur Moor mit 1:0 gewonnen. Darüber werden sich auch die beiden Neuzugänge freuen, die Ahlen in letzter Sekunde verpflichtet hat. Von der Hammer SpVg. kommt der 23-jährige Stürmer Ferdi Celik. Aus Oestinghausen wechselt Ali Mehmet Yildiz an die Werse.

RHEINE: Trainer Ersatz

Beim Testspiel des FCE gegen Nottuln (2:1, Tore: Nelson da Costa und Bayamba Belombo) gab es einen Trainerwechsel in Rheine. Thomas Runkewitz coachte die Truppe, während sein "Chef" Hans-Dieter Jürgens den kommenden Pflichtspiel-Gegner Preußen Münster im Nachholspiel gegen Wiedenbrück unter die Lupe nahm.

GÜTERSLOH: dos Santos

Auch der FC Gütersloh hat kurz vor Schluss noch einmal reagiert. Ab sofort wird Daniel dos Santos im Heidewald auflaufen. Der 25-Jährige soll er im offensiven Mittelfeld oder im Sturm eingesetzt werden. Der Spanier kickte zuletzt bei CD Valdepenas (dritte spanische Liga).

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren