Landesligist SG Eintracht Gelsenkirchen muss bis Anfang Februar auf Orkan Cakir verzichten, der ein zweimonatiges Praktikum in der Türkei absolviert. Geschenke gibt es dagegen nach dem Heimspiel gegen Hombruch für alle Zuschauer, Fans, Angehörige und Offiziellen. Die erste Mannschaft spendiert Glühwein.

Eintracht Gelsenkirchen: Cakir fehlt bis Februar

Spieler spendieren Glühwein

03. Dezember 2007, 22:37 Uhr

Landesligist SG Eintracht Gelsenkirchen muss bis Anfang Februar auf Orkan Cakir verzichten, der ein zweimonatiges Praktikum in der Türkei absolviert. Geschenke gibt es dagegen nach dem Heimspiel gegen Hombruch für alle Zuschauer, Fans, Angehörige und Offiziellen. Die erste Mannschaft spendiert Glühwein.

"Dies ist ein Dank an alle für die Unterstützung in der Hinserie", sagt Trainer Frank Conradi.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren